logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Aura: Aura - Schutzritual (wiki) Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*) Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re: na toll ich bin verflucht :) .. weiß jemand Rat?
Elokin * schrieb am 1. Juli 2010 um 22:54 Uhr (1462x gelesen):

Hallo Sue,

herzlich Willkommen hier im Forum :O)
Mit Flüchen ist das so: einfach nicht ernst nehmen!
Wenn Du Dich selber im positiven Licht siehst, wenn Du positiv denkst und über den Fluch lachen kannst dann ist er nicht wirksam.
Je mehr Du dich damit beschäftigst, desto mehr Macht bekommt er über Dich..aber nicht etwa, weil das so ein toller Fluch ist, sondern deshalb, weil Du Dich damit blockierst, Dich schwächst, Dich verunsichern lässt...usw.
Auch wenn Du Dich nicht mit Magie auskennst hier ein paar Tipps, die Dein Unterbewusstsein stärken und Dich Fluchabwehrtauglich machen.
Besorg Dir eine Kerze in Orange oder Rosa, die stärken Deine Aura und Deinen Optimismus, nimm Dir eine Hand voll Salz und mische 5 Eßl. Deines Duschgels damit.
Besorg Dir getrockneten Salbei und Lorbeer.
Such Dir schönes Schreibpapier und einen schönen Stift.
Leg Dir eine Pfeffermühle bereit und Salz, sowie einen orangefarbenen Wachsmalstift. Einen Großen Aschenbecher.
Sobald Du alles besorgt und bereit hast, lege es auf eine Fensterbank und lasse Mond und Sonnenlicht darauf scheinen.
Beginne den Tag damit Dich zu Duschen, erst Haare waschen und dann das halbe Salzduschgel, schreibe auf Dein Schreibpapier : Der Fluch ist gebrochen und aufgelöst, entzünde die Kerze, wickel das Blatt zusammen mit Salbei und Lorbeer zusammen, und nimm Dir einen Büschel Salbei und Lorbeer, Entzünde das Papier und lasse es im Aschenbecher in Rauch aufgehen, gleichzeitig entzünde das Räucherbündel und gehen damit vom hintersten Zimmer Deiner Wohnung durch alle Räume bis zur Vordertür, damit treibst Du schlechte Stimmungen und Angriffe vor Dir her, wedel etwas mit den Armen um dem ganzen Kraft zu geben, treibe alles zur Haustür hinaus, sage alles schlecht geht hinaus, nur gutes bleibt, schließe die Tür wieder.
Lege auf allen Fensterbänken eine geschlossenen Salzlinie, verschließe alle Fenster und Spiegel mit einem kleinen geschlossenen Pentagramm mit Kreis drumherum mit dem Wachsmalstift.
Ziehe, wenn vorhanden vor einer Hintertür, Balkon-oder Terassentür eine Salzlinie, jetzt gehe wieder zur Haustür, ziehe eine Salzlinie und streue Pfeffer unter Deine Fußmatte.
Jetzt kannst Du Deine Wohnung ganz normal lüften und Dein Leben weiter leben, die Kerze bitte zuende brennen lassen, das Salz sollte mindestens 24 Stunden Dein Heim abschotten, dann kannst Du es zusammenfegen und unauffällig um Dein Haus verteilen.
Dusche wieder mit dem restlichen Salzduschgel und wasche alles unreine von Dir.
Sprich mit niemandem über das Ritual und sobald es vorbei ist, musst Du auch nicht mehr darüber nachdenken, und wann immer Du jetzt über den Fluch grübelst oder daran erinnert wirst, fange einfach an zu Lachen und sag Dir selber was für ein Quatsch, Du kannst Dir auch immer wieder selber sagen das alles schlechte was Dir jemand wünscht auf ihn selber zurückfällt, wenn Du magst leg Dir ein Passfoto von Dir selber an einen schönen Platz, darauf ein Glasprisma und somit wird alles schlechte zurückgespiegelt und wenn Du Dein Heim verlässt, hülle Dich vorher in zartes, weißes Licht, stelle es Dir als eine Art Kokon vor, und wichtig ist es das Du in nächster Zeit positiv denkst.
Beste Wünsche Elokin

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: