logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[16]: Angst zu Glauben
Niemand schrieb am 21. April 2008 um 21:38 Uhr (810x gelesen):

hallo
interessant.

> Glauben ist manchmal eine Vermutung, Mutmassung, Annahme. Ich glaube mich hat gerade eine Mücke gestochen........
mal angenommen, man ist gegen einen mückenstich allergisch und glaubt nur an einen stich, wie stark kann sich dieser glaube manifestieren? du verstehst worauf ich hinauswill?

> Vertrauen ist keine Vermutung. Man rechnet mit etwas, zählt darauf: Ich vertraue darauf, dass du mich Morgen um 8 Uhr abholst...
mal angenommen ich würde jetzt sagen: Ich glaube daran, dass du mich morgen um 8 abholst. Würde das nicht heißen: ich vertraue dir, weil ich an dich glaube?
kann man sagen: ich glaube dir, aber ich vertraue dir nicht?
kann man sagen: ich vertraue dir, aber ich glaube dir nicht?
macht das sinn?

> Es ist also schon nicht immer dasselbe.
stimmt, glaube ist vielmehr, es bedingt vertrauen ;-)
aber
wenn glaube für etwas anderes bedingung ist was ist dann glaube?
und was ist vertrauen?
viele grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: