logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re: OBE,tja was genau ist das?!?!?!
One schrieb am 14. Januar 2009 um 20:22 Uhr (800x gelesen):

seit einiger zeit beschleicht mich das gefühl das es obes aber nicht gibt,obwohl ich sieh ja hatte.

*** ? Das ist äusserst bedenklich - ich meine es währe weniger bedenklich wenn du einfach gewisse Prämissen über die Natur dieser Erfahrungen ablehnst, das ist überhaupt kein Problem, aber seine eigene Erfahrung komplett zu negieren ist etwas ... seltsam. Ich hoffe mal du drückst dich hier nur unklar aus.

kann es nicht sein das es einfach nur irgendein hirngespinst ist,ein wunschtraum und vor allem das wichtigste:wichtigtuer die einen nur wild machen.

*** Ja. Würde ich nicht in Frage stellen.

ich glaub das sollte alles lockerer gesehen werden und dieser alpha meta zeta quantum wellen kram is hirnrissig.
ich sag das jetzt nicht weils im bett nicht mehr so klappt wie früher:)

*** Gehirnwellen sind nicht hirnrissig sonder ergbniss eines neurologischen Messverfahren. Und so ernst seh' ich die Sache gar nicht - vielleicht projezierst du hier ausnahmsweise im Freud'schen Sinne.

wer an obes glaubt,meint auch die welt geht 2012 unter,versteht ihr? es gibt kein weihnachtsmann.
ciao

*** Kann ich mir schon vorstellen das die Welt mal untergeht, kann ja immer was passieren und mit den Dingen die sich ausserhalb meiner Wahrnehmunsgtechnischen und Verstandesgemäßen Reichweite befinden kann ich nicht rechnen. Das kann in 5.000.000.000 Jahren passieren oder Morgen oder 2012. Diese Prämisse beeinflusst mein Leben aber nicht sonderlich.
Und natürlich gibt es einen Weihnachtsmann.


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: