logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Literaturforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Literaturresort Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[5]: Der Kosmos in der Tora
Petra schrieb am 19. März 2012 um 13:45 Uhr (695x gelesen):

Lieber Andreas,
Es ist absolut möglich, dass jenseits unserer Sinne ungeahnte Welten verborgen sind. *Albert Einstein*
Ihre Antwort auf meine "nicht gestellten Fragen" sind u.a. absoluter Beweis.
Sie haben alle meine gedanklichen Fragen bestens u. wie erwartet beantwortet !
Ja, man muss an etwas Glauben.
Sie haben Gewißheit und Vertrauen, das ist G l a u b e n.
Wie Sie auch sagen, nur im Synchronismus, auch in einer gewissen Symetrie von allen unseren Sinnen, Verstand u. Intuition sind Wege, eine Vision in die Realität zu holen. Das machen alle Wissenschaftler,aber noch zu viele ignorieren, od. erleben ihr Selbst nur verstandesmäßig.
Ebenso stimme ich Ihnen zu, dass Jesus ein Symbol für die zeitlose kosmische, universelle Weisheit darstellt. Jenseits von allen Dogmen der Kirche oder Esoterik, auch weltlichen Gesetzmäßigkeiten.
Hab Sie zumindest so verstanden.
Da fällt mir nur noch eines ein, Sie sollten genau
diesen Antworttext für Ihr nächstes Buch mit verwenden.
Alles Schöne
herzliche Grüße
Petra


zurück


Diskussionsverlauf: