logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
17 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Empath: Empath (wiki) Empath: Empathie (wiki)
Re: SINN DES LEBENS
SpiritOn schrieb am 15. August 2002 um 7:05 Uhr (588x gelesen):

Der Sinn des Lebens könnte sein...
- Früh am Morgen, so wie beispielsweise heute, holen mich die ersten Sonnenstrahlen aus dem Schlaf und sagen: "Hallo, liebe Schlafmütze, aufstehen, an die Arbeit. Gott, dein universaler Boss erwartet dich bereits als seinen aktiven Mitarbeiter hier auf Erden. Viele Abenteuer erwarten dich, auch viele Menschen/Wesen, denen du heute ein strahlendes Lächeln schenken, die du heute trösten oder ihnen bei irgend etwas helfen kannst. Möge deine innere Sonne leuchten und vielen Menschen/Wesen Wärme und Zuversicht schenken."
- Meine ersten Gedanken könnten sein: "Durch die Hochwasserkatastrophe verloren in den vergangenen Tagen einige Menschen von einem Tag auf den anderen Haus und Hof oder aber wurden deren Wohnungen mitsamt Einrichtung teils oder gänzlich verwüstet. Ich blieb davon verschont, möge jedoch mein gedankliches Mitgefühl und meine gedankliche Liebe diese Menschen trösten, ihnen Kraft und Zuversicht schenken. Möge ich ihnen in den kommenden Tagen eine gedankliche Stütze sein."
- Meine ersten Gedanken könnten sein: "Bitte, lieber Gott, wirf dein Licht und deine Liebe auf mich und führe mich auf den rechten Pfad. Laß mich erkennen was wahre Gerechtigkeit ist und entsprechend handeln. Laß mich erkennen was wahre Liebe ist und entsprechend handeln. Hilf mir, dieses kleine trotzige Ego sukzessive abzulegen. Bestärke mich darin, da wo mir Haß entgegenprallt mit Liebe zu antworten. Bestärke mich darin, dort wo mir Mangel entgegenprall mit Fülle zu antworten. Bestärke mich darin, dort wo mir Krankheit entgegenprall mit Gesundheit zu antworten. Bestärke mich darin, allen zu verzeihen die mich verletzten, abwiesen, kränkten, verurteilten und deprimierten, und bestärke mich auch und insbesondere darin alle um Verzeihung zu bitten, die ich verletzte, abwies, kränkte, verurteilte und deprimierte."
- Möge ich heute Dinge tun, die mein Herz und die Herzen aller erfreuen.
- Möge ich erkennen, dass wir alle Kinder Gottes und ergo Geschwister sind, Kinder des Universums, die unsagbar geliebt werden, selbst dann, wenn mir dies teils anders erscheinen mag.
- Möge ich erkennen, dass es nur meine eigenen trotzigen Gedanken sind, die mich von meinen Mitmenschen und allen Wesen und der Liebe Gottes und meinem Glück trennen.
- Möge ich erkennen, dass ich Kraft meiner Gedanken meine Welt erschaffe, eine Welt des Unglücks oder eine Welt des Glücks. Möge ich darin unterscheiden lernen.
SpiritOn
> tach auch
> ich möchte mal gehrne wissen wat ihr dazu meint was der
> sinn des lebens ist also ich habe bis vor letzten monat NUR schlechte erfahrungen mit meinen leben gehabt und bin durch mehrere szenen gegangen und überwiegent nur die schlechteren und mir hängt momentan alles zum hals hinaus also möche ich mal so rum hören wat ihr dazu meint wat der sinn des lebens ist.
> Gruss
> FRANKY


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: