logo


Beiträge: 1
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
7 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*) Hexerei: Hexen-Ressort Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
Re: Abzocke
Thomas schrieb am 4. Mai 2002 um 19:55 Uhr (433x gelesen):

Hallo Blaze,

wie war das mit dem Wald hinein und heraus, Du verwechselst Ursache und Wirkung, das zum Einen.

Plump sind ja wohl eher Deine Angriffe zu nennen, ich erinnere nur an die magische Spiegelschau. Wenn Hörnchen nicht zufällig die gleiche Warnung wie ich (nur anders formuliert) ausgesprochen hätte ginge es jetzt noch hin und her. Wo aber ist da Deine Hilfe?

Wenn Du jemandem rätst "tue etwas gefährliches, wer dich davor warnt hat eh keine Ahnung", mußt Du mir die Frage schon gestatten, was dahinter steckt.

Und diese Frage muß auch öffentlich gestellt werden und erörtert werden. Wenn ich mir die Fragen und Deine Antworten so ansehe ist das bereits der zweite Fehler auf Bildschirmgröße! Meines erachtens ergibt das eine Fehlerquote von mindestens 25% bezogen auf reelle Fragen.

Im Grunde genommen wäre das ein beachtliches Ergebniss wenn Du nicht so vehement gegen andere Meinungen vorgehen würdest und selbst Kritik akzeptieren würdest. Und vorallem Andere nicht als ahnungslos bezeichnen, wenn Du es selbst nicht weisst.

Dann zum Thema Bücher und Shop bei der von Dir empfohlenen Seite handelt es sich um einen Shop, welcher für den Bücherverkauf von Amazon Provision erhält. Ich erinnere nur mal an ein Zitat von Dir "die hat ihre Seite doch nur um einen Shop gebaut" und nun dieser Sinneswandel, ist schon merkwürdig, oder etwa nicht? Was würdest Du denken, wenn Du bei jemand Anderem so eine radikale Veränderung im Umgang mit komreziellen Seiten feststellen würdest?

Ich weiss, dass viele Hexen ein gestörtes Verhältniss zum Nehmen von Geld haben, aber der Bäcker bäckt auch nicht kostenlos und wenn ich meine Zeit opfere kann ich dafür mit gutem Recht eine Gegenleistung erwarten. Aber vieleicht ist es ja so, dass Du eine Schuld abzutragen hast. Dies ist dann Dein Karma und kann keinesfalls auf Andere Übertragen werden.

Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht alles was Menschen umsonst bekommen nicht besonders wertvoll ist und wenig beachtet wird .

Ach ja Liebe und so weiter...; Das ist das Teuerste überhaupt, kostet nämlich Gegenliebe. Nur Hass bekommt man umsonst, aber der kostet viel Energie.

Ach ja was ich verkaufe? Eigentlich Kleidung in Sondergrößen, aber Kartenlegen kann ich gut und mit Pendel und Rute finde ich fast alles.

Lange habe ich dafür nichts verlangt, aber irgend wann kam ich zur Erkenntniss, dass die Mensch das was sie geschenkt bekommen nicht schätzen und es irgendwann für selbstverständlich erachten alles umsonst zu bekommen.

Am schlimmsten sind Junghexen, Unsummen für Edelklamotten, aber für die ach so wichtige Magie haben sie dann keinen Cent über.

Gegenüber Bäumen spichtst Du von Opfern und dass die Menschen an ihren Verlust denken sollen, für einen Gott den Wald aufräumen. Sehr edle Ziele, aber lass doch Andere eine einfache Frage stellen, die sich leicht beantworten lässt und keinen Interpretationsspielraum lässt, nämlich:

Was ist es Dir wert?

-Soviel wie Deine Klamotten die du anhast?
-Soviel wie die Alufelgen an Deinem Auto?
-Ein gutes Essen in einem schönen Restaurant?

Oder gib deinem Magier soviel wie deinem Automechaniker oder deinem Klemptner oder deinem Tennislehrer, oder sind dir seine Dienste weniger Wert?

Natürlich gelten in einer Gemeinschaft in der Jeder für den Anderen da ist andere Regeln.

Und zu guter letzt noch ein Tipp, ganz kostenlos und hoffentlich nicht umsonst, leben und leben lassen. Wenn Du nicht gegen Andere vorgehst wird Dir auch nimand etwas tun.


Gruß
Thomas

P.S. wer Rechtschreibefehler findet darf diese behalten.

> Hallo Thomas,
> Bücher gibt es nun mal in einem Shop, wenn ich schöne Nüsse finde kann ich dir ja die Stelle im Wald beschreiben wo man sie findet. Übrigens habe ich noch nie Geld dafür genommen, jemandem zu helfen, auch nicht, wenn ich jemanden abgeschleppt habe und der wollte mir 10 Mark in die Hand drücken. Ich nehme kein Geld für Magie und auch nicht für meinen Unterricht.
> Wenn sich jemand seine Auslagen erstatten lässt, so habe ich dafür Verständnis, ich mache auch das nicht.
> Ich lasse mir nicht von dir oder jemand anderem vorwerfen, ich würde aus meinem Glauben oder meiner Magie ein Geschäft machen. Vielleicht hast du kein Verständnis dafür, dass jemand aus Nächstenliebe hilft, aber dann lass mir meine Ruhe. Fachlich darfst du mich gerne kritisieren, aber lass deine plumpen Angriffe.
> ciao
> Blaze



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: