logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Humor: Humor (rubrik) Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re: Frage
Arkana * schrieb am 22. September 2010 um 23:13 Uhr (930x gelesen):

Elokin hat recht, aber mal von einer anderen Seite betrachtet...

Was bringt es dir? ist nicht schon genug Leid und Ärger passiert?

Rache hinterlässt nichts, keine Zufriedenheit und letztendlich auch keinen Spaß, denn Rache geht immer schief! und sei es nur dass man merkt was man für Mist gebaut hat und die erhoffte Befriedigung nicht eintrifft. Das heißt die ganze Aktion ist letztendlich umsonst und zurück bleibt ein schwarzes Loch aus Selbstzweifeln, Angst, Wut, vielleicht auch Hass und Frust dass die erhoffte Befriedigung nicht eingetroffen ist.

Fazit: Rache, ganz gleich welcher Art ist Selbstzerstörerisch! Du hast nichts außer Ärger damit!

In der Magie kann immer etwas schief gehen, ganz besonders wenn man ungeübt ist, nicht genau weiß was man tut und wenn die Persönlichkeit noch nicht gefestigt ist usw. usf. und dann wird aus dem kleinen harmlosen Spaß ganz schnell ein Spiel auf Leben und Tod.

Er hat dir etwas angetan - Überleg mal was für ein armes Schwein er sein muss wenn er nicht mal ehrlich und fair sein kann.
Nun willst du ihm etwas antun - dann bist du kein Stück besser und hast du dir damit nicht auch verdient was man dir angetan hat? (ganz gleich wie weit du gehen würdest)

Wir sind schon lange nicht mehr im Mittelalter, müssen wir wirklich noch das alte "Auge um Auge, Zahn um Zahn" Spiel spielen? Alles ist sinnvoller als Rache ganz gleich welcher Art.

Altes Sprichwort:
Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg’ auch keinem anderen zu.

Lieben Gruß,
Arkana



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: