logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*)
Familienehre
naurmel * schrieb am 28. September 2011 um 10:36 Uhr (908x gelesen):

Hallo fructi,

bevor Du irgendwie helfen kannst, musst Du erst einmal deine persönliche Einstellung zu der Sache überprüfen. Mache nicht andere für das Verhalten deines Vaters verantwortlich! Wenn er dich enttäuscht dann prüfe, was genau dich enttäuscht und ob es damit zu tun hat, dass auch dein Vater ein Recht auf Selbstbestimmung hat.

Eine so abfällige Beschreibung Nona's zeigt mir, wie viel Abneigung oder sogar Hass in Dir steckt. Das ist die Nahrung für deine Probleme. Sie werden weiter wachsen, solange Du wie ein Kind denkst und fühlst.

Es steckt viel Negativität und Emotionalität in deinem Post. Das sind schlechte Ratgeber.

Zucker vor der Tür kann auch bedeuten, dass die Thai-Familie euch für eine Plage hält und Zucker streut, wie bei Ameisen.

Ihr solltet versuchen, die Sache im Konsens mit euren früheren Freunden zu lösen. Bedenke, dass ihr alle euer Gesicht waren müsst in dieser Sache. Freundlichkeit und Bescheidenheit sind angebracht, genauso auch Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. Deine Eltern haben mit Sicherheit gleichviel zum Scheitern beigetragen wie die andere Familie.

Eine Konfrontation mit den Einheimischen könnt ihr nicht gewinnen. Stell Dir vor, eine Thai-Familie in Deutschland würde in einem abgelegenen Dorf gekränkt mit der Nachbarschaft brechen und sich verschanzen. Das führt zu nichts. Und es gibt wohl kaum etwas Schlimmeres als einen gekränkten Thai.

Also vergiss erst einmal den Zauber und sorge dafür, dass auf der weltlichen Ebene alles getan wird, was getan werden kann. Wenn ihr euch wieder die Hand geben könnt, dann kann auch kein Zauber böse wirken.

Das wäre mein Tipp zu dem "Liebeszauber". Nach meiner Einschätzung braucht eine 19-jährige bei einem Mann mittleren Alters keinen weiteren Zauber als "Gelegenheit".

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: