logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[3]: Meine OBE- Erfahrung... Reisen ins?...
Marie schrieb am 30. März 2008 um 18:03 Uhr (734x gelesen):

Liebe Yenxi,
du hast die Situation sehr gut erfasst. Eine Entscheidung gegen ihn ist nicht wirklich gefallen, gefühlsmässig ist leider immer noch etwas da. Dies zu klären steht oder aufzulösen immer noch an. Er hat sich mir entzogen und die Botschaften in den Träumen sprechen von den Dingen, die er gerade nicht macht. Mein Problem ist, nicht zu wissen, was ich wirklich will. Die Boschaften habe ich positiv bewertet, da sie sich durchweg schön anfühlten und sie rufen ihn mir wieder stärker die Erinnerung wach. Die Gegenwart zu nutzen fällt mir sehr schwer, es geht nicht, ich kann niemand neues an mich heranlassen. Ich muss wohl versuchen in mich klar zu werden, was ich möchte. Dazu brauche ich ihn aber. Liebe in einer anderen Welt zu spüren, ist mir zu wenig, das kann ich auch nicht positiv sehen, wenn es real nicht lebbar ist (hattest du ja auch bereits geschrieben). Da kann ich mich leider nicht mit trösten. Auf Neues zuzugehen hat bisher nicht geklappt. Mein "ich" glaubt und hofft immer noch, dass er der Richtige ist. Und wenn ich dann mal endlich soweit war es immer weniger zu glauben, kamen diese Botschaften...

Du hast mich sehr gut verstanden. Vielen Dank.

Marie



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: