logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Das - Ich und die Summe dessen
KeineAhnung * schrieb am 12. Juni 2008 um 14:32 Uhr (617x gelesen):

Hi rama,

> - die Veränderung wird von der Person wahrgenommen

ein Punkt, über den man sich streiten kann. Normalerweise sprechen Schizophrene davon "das sich die Welt verändert", nicht aber davon, dass sie sich selbst verändern. Ich glaube das ist mit ein Punkt, der letzendlich zu einem vollständigen Ausbruch des Krankheitsbildes der Schizophrenie führt, wenn ein solcher Ausbruch zu diesem Zeitpunkt nicht schon stattgefunden hat - inneres Akzeptieren von etwas Zerstörerischem, das meist schon nicht als solches wahrgenommen wird.

Das mit der leeren Persönlichkeit ... dazu ließe sich eine Menge schreiben, aber ich halte das im Moment für fehl am Platz, denn das ändert nichts an der Situation, und an den Ursachen auch nicht. Versuche stattdessen lieber einen vernünftigen Umgang zu finden. Ich würde dir raten, deinem Freund das Gefühl zu geben, akzeptiert zu werden, so wie er ist, MIT der Krankheit. Sowas hat BZ ja auch schon erwähnt. Alles andere wird wohl eher ins Gegenteil ausschlagen; auch ein helfen-wollen ... auch wenn es gut gemeint ist; aber ein helfen-wollen konfrontiert den Kranken letzendlich immer mit seiner Krankheit, was meistens eher kontraproduktive Auswirkungen hat. Klingt zwar paradox, aber wenn man die Krankheit akzeptiert, fühlt man sich in den meisten Fällen nicht damit konfrontiert, weil Akzeptanz in diesen Fällen mehr Wert hat; der Fokus also von der Krankheit weggerichtet wird; der Fokus 'Akzeptanz' (selbst wenn das bewusst nicht so wahrgenommen wird - es stellt sich dadurch zumindest eine gewisse innere Ruhe ein) so sozusagen zu einem Halt wird. Unglaublich aber wahr.

Gruß

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: