logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Traumdeuterforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Traumdeutung Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: Der Priester und meine Mutter
Afrodite * schrieb am 15. Dezember 2011 um 13:17 Uhr (1606x gelesen):

Dein Traum könnte schon etwas mit dem unerfüllten Enkelwunsch deiner Mutter zu tun haben. Wobei ich selbst nicht glaube, das das der Inhalt deines Traumes ist. Mir fallen da ein paar Symboliken auf, auf die mehrmals geheimnisvoll hingewiesen wird.

Die 2 Elemente, die angeblich Frauen sind, wären ja Erde und Wasser. Durch die Gargoyle wird auf das geheimgehaltene Element Wasser hingewiesen und wenn man bedenkt, das mit Wasser eine Reinigung stattfindet, sollte man diesen Hinweis nicht aus den Augen verlieren. Durch Tränen bzw. Weinen findet ebenfalls eine Reinigung statt.

Auf die Erde wird sogar mehrmals hingewiesen, zumal die Adventszeit uns an die Geburt Jesu erinnern soll und gleichzeitig auf seine Menschwerdung. Ein weiterer Aspekt ist die Erinnerung an das zweite Kommen von Jesus. Die Oblate selbst stellt ja auch den Leib Christi dar und Jesus wird dir nochmals in Form seines Abbildes gezeigt. Es gibt auch eine weitere Verbindung zwischen Jesus und dem Priester bzw. Lehrer, denn Jesus wird auch als "großer Lehrer" bezeichnet. Die Zahl 6 wird in deinem Traum auch zweimal dargestellt, einmal dadurch, das deine Mutter die sechste Frau war und zum anderen, das sexuelle Handlungen vorgenommen werden und die Zahl 6 steht für alles weltliche, irdische und für den Mensch.

Das erwähnte Element Feuer wird durch Luft genährt und die beiden damit in Verbindung gebrachten Personen Gott und Teufel stehen miteinander im Krieg. Durch Feuer findet allerdings ebenfalls eine Reinigung/Läuterung statt.

Der Priester nimmt seine Handlungen an der 3. und 4. Frau vor, beide Zahlen habe ebenfalls eine Bedeutung, was nun durch die Handlung des Priesters ebenfalls nochmals unterstrichen wird. Die 3 und 4 werden als Mann und Frau versinnbildlicht und beide Zahlen zusammen ergeben 7, was wiederrum auf Vollkommenheit hinweist.

Da dein Traum die Kirche als Ort gewählt hat und du, wie du erwähnt hast nicht gläubig erzogen wurdest, würde ich darauf tippen, das es darauf hinweisen soll, das es in einem geschützten Raum stattfindet bzw. etwas mit deinem Glauben selbst zu tun hat. Die Farbe Flieder gibt ebenfalls einen Hinweis auf das geistige, spirituelle.
Zudem ist auffällig, das in deinem Traum die weibliche Energie vermehrt aufgezeigt wird.

Vielleicht lehne ich mich jetzt etwas weit aus dem Fenster, aber ich würde sagen, dein Traum zeigt dir auf, das du deine Einstellung zur Frau nochmals ansehen solltest und sich da u.U. für dich ein neues Weltbild entwickelt. Ob das jetzt um die Frau selbst geht oder nur um die weiblichen Eigenschaften müsstest du für dich selbst herausfinden.

Auf jeden Fall beinhaltet dein Traum viele Hinweise auf Reinigung und das sich etwas neues in deinem Leben zeigen wird, was du wohl momentan noch hilflos wahrnimmst.

Nachtrag: Der Hinweis "Feuer wird durch Luft genährt" würde ich auch als Hinweis auf das weibliche deuten. Ebenfalls die Erwähnung von Gott und Teufel, wenn man bedenkt, das Gott als männlich und der Teufel als weiblich dargestellt wird.

Findet in dir ein Kampf zwischen dem Männlichen und Weiblichen statt und als Ergebnis entsteht etwas Neues?

---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 15.12.2011 13:25

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: