logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki) Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*)
re: OBE ungewollt oder gewollt ?
Holger * schrieb am 2. März 2014 um 1:36 Uhr (553x gelesen):

Das kann der Anfang eines OBE gewesen sein, aber wahrscheinlicher ist mir, du hast das alles nur geträumt. Im Traum verarbeitet man ja auch den Wunsch, ein OBE zu erleben.

Bei einem tatsächlichen OBE entfernst du dich mit einem Ruck aus deinem Körper und kannst mit deinen Gedanken steuern, wohin du willst. Zum Beispiel willst du über dir schweben oder unter das Bett fallen. Zum Beispiel willst du dich drehen und wenden, und fieserweise machst du das auch alles, bis dir angst und bange wird, weil du deinen Zustand nicht verstehst und vielleicht auch, weil du Angst vor Gespenstern hast.

Du kannst auch aufstehen und durch dein Zimmer gehen. Alles ist so wie immer, nur wenn du dann an dir selbst herunterguckst, siehst du dich nicht. Dann weißt du: Du bist draußen.

Allerdings: Der leiseste Gedanke an deinen Körper inklusive des ins Bewußtsein gerufenen Vorhabens, nicht an deinen Körper zu denken, läßt dich wieder in deinen Körper fallen.

Der positive Effekt bei einem OBE ist meines Erachtens, daß du tief entspannt wieder aufwachst und dich wie neugeboren fühlst, rundherum pudelwohl. Schwierig ist es nur, ein OBE einzuleiten. Irgendwie mußt du dich bei der Tiefenentspannung um die Absenkung deines Blutdrucks kümmern, sonst wird das nichts. Kommst du sozusagen nicht an den Regler dran, der deinen Blutdruck rauf und runter schraubt, wirst du kein OBE einleiten können. Nimm bitte keine blutdrucksenkenden Medikamente, weil dir diese Pillen die Steuerung aus der Hand nehmen.

Was ich dir noch sagen kann: Finger weg von allen Drogen, vor allem von halluzinogenen Substanzen wie LSD und dergleichen. Damit machst du dir im Oberstübchen mehr kaputt, als du je wieder reparieren kannst. Und drogeninduzierte Halluzinationen sind auch kein OBE, sondern wirre Träume, die dich außerdem psychisch krank machen.

HTH, Holger

---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 2.3.2014 1:38
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 2.3.2014 1:40

zurück


Diskussionsverlauf: