logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Kino: Kino (rubrik) Kino: Kleine Filmliste Kino: John Sinclair
re[3]: Wozu OBE?
DrAtmo * schrieb am 26. Juli 2014 um 16:28 Uhr (823x gelesen):

also ich träume wirklich selten von derartig brutalen Auseinandersetzungen wie du sie beschreibst. Ok, neulich vor etwa einer Woche hab ich mal geträumt dass ich gegen jemandem auf einem Kampfplatz (kleinere dreckige amphitheaterartige Arena oder auf einer Scheibe á la Buck Rogers oder Kombination von beidem) kämpfte und ihn ziemlich fertig gemacht habe; ich glaub ich hab ihm irgendwas von seiner Wange oder so abgerissen bzw. geschnitten. 8-/ Als ich dann irgendwann aufwachte und darüber nachdachte hat mich das wirklich erschrocken dass ich sowas träumte weil ich eigentlich nicht so der brutale Typ bin, also von mir aus. Einzigste Ausnahme ist wenn ich angegriffen werde dann weiss ich mich natürlich zu wehren deshalb versuche ich immer schön fit zu bleiben, mental als auch körperlich, also realtiv fit. Ich übertreibe es auch nicht. Nicht dass jetzt der Eindruck entsteht dass ich ein Mega Sportler bin, nein, der bin ich nicht. Hauptsache ich bin einigermaßen fit, gesund, kann was leisten und nicht fettleibig sag ich immer. Hauptsache meine Energie ist in Balance. Dazu gehört auch dass, wenn es angebracht ist, ich auch mal n Tag lang faste, bzw. nur eine Mahlzeit am Tag esse, danach hau ich aber um so mehr rein.

Meine Aussage ,,normale Träume und OBE´s geben einem Energie meine ich aber schon so also für mich ist das jedenfalls so.
Meist träume ich auch nur dann wenn ich mich tagsüber genügend/einigermaßen bewegt habe bzw. aktiv war. Dann erst erhohle ich mich richtig im Schlaf und bekomme durch die ich nenne es mal -aktive Entspannung- Energie zurück. Aber auch dann wenn ich gar nicht träume sondern aufgrund von zu viel Aktivität traumlos und total müde wie ein Stein schlafe. Für Träume / OBE´s brauche ich dagegen sowas wie ne Restwachheit.
Nach zu viel Fernsehen am Abend z.B. träume ich auch weniger intensiv, wobei ich damit nicht sagen will dass fernsehen schlecht ist.
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 26.7.2014 23:37

zurück


Diskussionsverlauf: