logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
4 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Re: Die Wahrheit über das Leben
Malik Taus schrieb am 2. August 2002 um 11:01 Uhr (521x gelesen):

> Was sind schon hundert Jahre? Da wird das Wissen von >Generation zu Generation weitergegeben.
vor hundert jahren glaubte man, mondflüge wären unmöglich und der weltraum sein mit "äther" angefüllt.
woher kannst du wisen, dass die EXAKTEN geschehnisse wiedergegebn werden, zumal nicht alle evangelisten vom stern schreiben.
> Habe ich jemals gesagt, dass ich der Kirche glaube? >Ausserdem gibt es heute viele Zweifler die der Kirche >nicht glauben!
die engültige fassung der bibel wurde ca 360 n.chr VON DER KIRCHE zusammengestellt. insofern scheinst du der kirch ezu glauben.

> Glühwürmchen? Warum ich das denke? Weil in der Bibel sehr >viel von ihnen berichtet wird. Siehe "Ezechiel" und das >Gewölk am Himmel, später berichtet er von Räder mit >Lebewesen. Wenn das nicht Grund genug ist....

grund genug füre was? den glauben an ausserirdische? zuerst müsstest du mal nachweisen, dass das, was Hesekiel beschreibt auch eine korrekte wiedergabe tatsächlicher ereignisse ist, DANN kann darüber nachgedacht werden, WAS da beschrieben wird.

>
> > > Galubst du das wirklich?
> Weil die Autorin niemals gesagt hat, dass das Wahrheit >ist. Die Leser können es eben zwischen Wahrheit und >Märchen unterscheiden
es gibt bücher, in denen behauptet wird, den holocaust hätte es nie gegeben und es gibt menschen, die das für die wahrheit halten. ist es deshalb die wahrheit?

> Du bringst überhaupt keine!
> Reality
ich bringe jede menge, du gehst aber entweder nicht darauf ein, oder stimmst ihnen nicht zu.
ist nicht schlimm, so funktionieren diskussionen nunmal


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: