logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
Re: Muss man unbedingt Meditieren?
sandra schrieb am 10. April 2002 um 16:14 Uhr (377x gelesen):

hi ihr,

war schon lange nicht mehr hier und wenn dann hab ich nur die beiträge gelesen. ich kann gut verstehen was petra meint. bisher hab ich mich fast gar nicht mit meditation beschäftigt. okay halt 2-3 mal aus neugier ausprobiert. das wars dann. euren beiträgen zu folge geht es um innere ruhe, das man über sich selbst nachdenkt usw.
aber kann man das nicht auch so ?
ich beschäftige mich seit längerem mit magie. ich schreibe unter anderem zaubersprüche. ich mag es wenn der raum beim aufsagen dunkel ist und nur ein paar kerzen brennen. ich brauche dann ca. 1-2 minuten um mich auf die sache zu konzentrieren und alles andere zu vergessen. ich würde das aber nicht als meditation bezeichnen.
meine innere ruhe oder so denke ich das ich auch so finde. ich mache mir ziemlich viele gedanken über mich über meine probleme usw.
oft sitzt ich vor dem fernseher schau aber einfach nur rein ohne überhaupt zu wissen worum es geht. und dann denke ich über alles nach wofür mir den tag über die zeit gefehlt hat. über irgendwelche gespräche, meinungen anderer, über dinge die mich geärgert haben usw.
was ist eure meinung dazu ? ist das dem meditieren gleichzusetzen ? kann man auch auf diese art seine innere ruhe finden ?

liebe grüße und bis bald
sandra

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: