logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
7 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Handlesen: Die Kunst des Handlesens (*)
re[4]: BEEINDRUCKEND!!! Was habt ihr erlebt!!!
Waldfee * schrieb am 16. November 2009 um 0:43 Uhr (586x gelesen):

Rohdiamant was hast DU erlebt? es ist nicht schlimm wenn Du bislang "Nichts" erlebt hast!!

"Naturwesen" Oh, bitte mal genauer erläutern wie Diese sich zeigen!! Interessiert mich sehr.
Ich hatte es einmal in meiner alten Wohnung da fiel ich in mich zusammen, anders kann ich das nicht beschreiben. Mein Kopf war leer und vermutlich suchte ich nach Hilfe weil ich nicht weiterwusste..ich fühlte mich erschöpft und eben "leer". Ich erschrak weil mich plötzlich eine Hand beruhigend auf meiner rechte Schulter legte und in den Augenwinkeln konnte ich eine große (männl.?) Person schemenhaft erkennen, sie trug so Etwas wie einen hellgrauen Umhang, Mantel. Ich bin nicht religiös, hatte zuvor auch keine derartigen Ereignisse doch ich meine dass es sich hierbei um eine Schutzwesentheit/Wesentheit gehandelt haben muss. Ich stand ebenfalls nicht unter "Drogen".
Die "Sichtung einer Energie-Auraerscheinung (?)". Ich lief mit meiner Hündin an einem Strand entlang, wieder hatte ich das Gefühl der (beglückenden) Leere in mir- loslassen sozusagen- als diese plötzlich laut ins Gebüsch bellte und ich ihrem Blick folgte. Ich konnte nichts erkennen, dachte da sei Jemand als plötzlich etwas wie ein etwa wildschweingroßer Energieball (k.a. ich weiß bis heute nicht WAS das genau war) aus diesem Gebüsch kurz über den Boden "weg raste". Ich konnte rote und blaue Farben erkennen und es wirkte auf mich "mächtig" und auch ein Stück weit bedrohlich. Eine Naturenergie schließe ich aus.
Kein Einfluss von Drogen ect.

Phasenweises "hellhören" (?) Ich bekam eine Szene vor Augen in der mein Vater sich im Gespräch mit Jemandem befand und ich konnte seine Gesten sehen und hören WAS sie besprachen.
Kurz darauf verschwand dieses "Auffangen" wieder. Auf Nachfrage bestätigte mir mein Vater dieses Gespräch. Es fand wie aufgefangen statt. Dergleichen hatte ich dann noch einige Male, überwiegend negativ besiedelt deswegen "stellte ich das wieder ab" da ich im Umfeld auch weder über die obigen Erlebnisse noch über dieses hier sprechen konnte, man WOLLTE mir glauben, tat es aber nicht :)

Nunja, dann wäre noch eine Katze die mich "angesprochen" hat (Sätze in meinem Kopf) und nächtliche Besucher die sich kurz zeigen, die ich auch wieder erkennen würde von Denen ich aber nach wie vor nicht weiß WER oder WAS das Genau war.

Und ich träume eben auch sehr sehr viel und kann nicht immer sagen WAS nun Traum war und was "Wirklichkeit"..

LG Waldfee



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: