logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
8 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Hexerei: Hexen-Ressort
re[3]: HILFE EINE HEXE STIEHLT MIR MEINE ENERGIEN
Pucci * schrieb am 20. Mai 2011 um 8:42 Uhr (1116x gelesen):

Eva, wie lange ist das mit den Spenden und dem "Geld geben" denn überhaupt her? Kannst Du durch Kontoauszüge, Quittungen oder ähnliches belegen, dass Du dieser Frau Geld gegeben hast?

Wenn es noch keine 3 Jahre her ist und Du auch schon vor dem Spenden in Behandlung gewesen bist dann kannst Du auf Geschäftsunfähigkeit pochen und Dein Geld auf diesem Weg eventuell wieder bekommen.

Dann würde ich Dir empfehlen: Such Deine Unterlagen zusammen inklusive aller Diagnosebescheinigungen von Ärzten und Psychiatrien. Am besten auch Diagnosen und Bescheinigungen die schon älter sind, um zu beweisen, dass Du vor Zahlung bereits erkrankt warst. Falls Du die nicht mehr hast kann Dir entweder Dein damals behandelnder Arzt weiter helfen und/oder die Krankenkasse. Anschließend suchst Du Deine sonstigen Sachen zusammen: Mietvertrag, Verdienstbescheinigung (eventuell Bescheid vom Jobcenter) und gehst damit zum Amtsgericht. Und dort holst Du Dir einen Beratungsschein. Danach machst Du einen Termin beim Rechtsanwalt und legst ihm die ganze Sache mal da.

Meiner Meinung nach ist das nämlich nicht nur ein Fall von Geschäftsunfähigkeit, sondern auch einer von Betrug und ungerechtfertigter Bereicherung. Du könntest durchaus auch Schadenersatzforderungen geltend machen.

Und lass Dir vom Anwalt ja nix erzählen von wegen "Rechtsirrtum" und "kann man nix machen" usw. Du bist Schizophren und stehst damit unter besonderem Schutz vor dem Gesetz! Hol Dir wenn nötig Hilfe hinzu von Vereinen und Organisationen. Weil das was diese Frau da mit Dir abgezogen hat ist in meinen Augen auch organisierte Kriminalität!

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: