logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Test: Regeln für Experimente (wiki)
re[3]: Ich-Auflösung durch OBE Versuch
BZ schrieb am 22. März 2008 um 0:19 Uhr (906x gelesen):

>Ist wie mit Kindern.. du erzählst dem Kind nicht vom Terror und Wahnsinn, der aber genauso wie die Freuden und Extasen der Entgrenzung und Liebe latent ins uns liegt, da es sonst seine Sicherheit verlieren könnte und quasi schon durch Ab-richtung angstlich an NEUES herangeht,... für das Kind ist alles noch Entdeckung und Spiel.. du sagst ihm "Übermut tut selten gut" etc..

Ich bin heute nicht in Stimmung mit dir zu diskutieren.

Nur das Eine, aber das wichtigste...
Kinder sollte man die ganze Wahrheit sagen, denn sie fühle sehr genau, wenn du sie belügst oder wichtige Dinge unterschlägst. Du verunsicherst sie deutlich mehr, wenn du sie nicht ernst nimmst und sie falsch schonen willst. Hast du Kinder gross gezogen? Ich schon.

Um es kurz zu machen MEIN KIND, ich belüge dich nicht... ich halte dich für einen Schwätzer der einfach auch mal den BZ belehren wollte. Geh mir bitte nicht auf den Sack mit deiner „Weisheit“. Stelle deine Erfahrungen allen zur Verfügung und leiste einen echten Beitrag. Aber lass das Klugscheissen dem BZ gegenüber.

Gute Nacht


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: