logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re: Geist in der Wohnung??
myrrhe * schrieb am 18. September 2008 um 21:54 Uhr (878x gelesen):

Hallo,

es gibt mehrere Möglichkeiten:
Erstens - du hast, aus Ängsten (weil du die Wohnung nicht magst - weil du dich so allein fühlst mit deinem Kind - weil du noch sehr jung bist und die Eltern, die dich hinausexpediert haben, vermißt, und weil du deren Aufmerksamkeit erregen möchtest - weil du dich früher für Paranormales, fürs "Jenseits" interessiert hast und vielleicht sogar mal "Friedhof gespielt" hast - weil du dich um dein Kind sorgst - usw.) böse Träume.

Zweitens - du bist feinfühlig (das ist etwas Normales, nur uns meist nicht bewußt) und nimmst eine Atmosphäre wahr von Dingen, die sich hier mal abgespielt haben. Dazu zur Erklärung: Alles, was wir tun, hinterläßt "Eindrücke" (feinstofflich) in einem Raum. Wenn wir in einem Raum viel streiten, wird ein Feinfühliger das spüren, auch wenn er die Streitenden nicht kennt. -
Nun ist es klar, daß du eine Wohnung bewohnst, die vor dir schon mehrere bewohnt haben. Vielleicht waren Streithansln drunter, vielleicht ist großer Unfrieden, ja, sogar Gewalt im Spiel gewesen, wer weiß? Es kann sein, daß du das spürst und, da dein Unterbewußtsein das natürlich verdrängt, du das in Form von Träumen ausdrückst. Du weißt bestimmt, daß Träume zu einem Teil Ausdrucksmöglichkeiten deines Inneren sind: Was du tagsüber nicht verarbeiten kannst, was dich belastet, deine Sorgen und Ängste - das packst du in dein Unterbewußtsein. Und dieses will all das natürlich loswerden und tut es in der Nacht, wenn dein Geist wach ist, aber dein Körper schläft.

Drittens - du bist feinfühlig und nimmst einen Verstorbenen wahr, der hier früher mal gewohnt hat. Das gibt es oft - siehe meine Antwort an Kinger. Wenn dein Bauchgefühl "ja!" sagt - so solltest du zunächst einmal beim Vermieter herausfinden, wer alles vorher hier gewohnt hat, ob hier einer gestorben ist, ob hier vielleicht mal etwas weniger Angenehmes geschehen ist. Mit etwas rednerischem Geschick solltest du da mehr rausbekommen. Du könntest auch einen der Vormieter fragen, der schneller ausgezogen ist. Frag einfach "blauäugig". - Mit diesem Wissen wende dich an ein Medium, das entweder mit dem Verstorbenen reden kann und ihn "ins Licht schicken" - sprich: ihm seine Situation, den Tod, und seine neue Heimat bewußt machen kann oder, wenn es um atmosphärische Verunreinigung geht, gezielt eine Raumreinigung machen kann.

Gruß von
myrrhe

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: