logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki) Meditation: Meditation (ressort) Meditation: Aufmerksamkeit (wiki)
re: Eure Haltung zum Thema LSD oder Psylocibin
Schwarzerschalk * schrieb am 18. November 2008 um 19:54 Uhr (819x gelesen):

Ich möchte meinem Bruder zustimmen.
Mir persönlich wären die Gefahren auch zu groß.
Ich meine: interessant wärs schon...
Aber ich denke ich habe einfach die veranlagung für den 'Ewigen Trip'. Daher versuche ich das lieber garnicht erst.

Und ich habe schon Menschen kennengelernt die sich mittels Drogen die für sie eigendlich nötige tägliche Meditation und/oder was sie sonst dafür brauchen (nicht generell OBE, auch gern mit Geistern quatschen und son kram <,<) sparen indem sie sich Kram reintanken.

Und... joaaa...
Sie sind inzwischen nicht mehr in der Lage OHNE hilfsmittel derartiges zu schaffen. Schlimmer noch: selbst MIT bekommen sie es nicht hin.
Was natürlich für eine ständig erhöhte Dosis sorgt...

Ich weiss dass es auch personen gibt bei denen es nicht so ist.Ich kenne auch einige von denen.
Personen die damit zurecht kommen und nicht gleich absacken.
Aber:
Die Anzahl derer in meinem sehr großen Bekanntenkreis ist prozentual gesehen verschwindend gering.


Ich denke du willst nicht dein ganzes Leben lang nurnoch durch Hilfsmittel auf 'fähigkeiten' zugreifen müssen.

gez:
Nachtauge

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: