logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
14 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Frage: Zur Quantenphysik/ Idee?
WildeWurst * schrieb am 25. April 2010 um 21:15 Uhr (1651x gelesen):

Hi Tom,
danke für deine Antwort!

Ich stelle mir die "kollabierenden Wellenfunktionen" so in etwa wie einen Gummiballon vor, der durch Spalte und dergleichen zunächst durchwabert und dann, wenn man reinpiekst (also mißt) an der Stelle zusammenschnurrt, wo man reingestochen hat, oder eben auch nicht oder an einer anderen Stelle, so wie bei einem platzenden Ballon eben. Ist vielleicht auch verwirrend, insbesondere, weil sich der Gummiballon ja in mehrere, auf mysteriöse Weise zusammenhängende Teilballons aufteilen kann, erleichtert mir aber trotzdem irgendwie das Verständnis kollabierender Wellenfunktionen.... naja, der ein oder andere Physikerkollege wird's vielleicht naiv finden ;-)

Interessant ist ja, die Wellenfunktion "kollabiert" beim messen. Also auch, wenn ich keine Interferenz messe. Es handelt sich also auch um eine Wellenfunktion, und "nicht" um ein Teilchen... Generell haben solche Phänomene für mich etwas transzendentes - denn irgendwie scheinen Quantenobjekte ja mit ihren für uns ungewöhnlichen Eigenschaften das konventionelle, 3 (4) dimensional erlebte zu transzendieren. Verschränkung ist da vielleicht ein besonders eindrucksvolles Beispiel.

Viele Grüße,
WW


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: