logo


Beiträge: 0
(gesamt: 2)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
Re: Chemie
squaro schrieb am 8. August 2002 um 17:48 Uhr (647x gelesen):

> Wir nehmen in unserem Leben Energie in Form von Nahrung
> auf, wandeln sie um und geben sie wieder ab, indem wir
> denken, uns bewegen und unsere inneren Organe "betreiben".
nahrung ist die gröbste form von energieaufnahme.
ein menschliches wesen, was immer das auch ist, nimmt
nebenher von gewöhnlichen menschen unbemerkt, wesentlich feinere energien auf.
> Wenn wir sterben, hört dieser Prozess auf.
oder er fängt an. metamorph.
>Wir denken
> nicht mehr, wir bewegen uns nicht mehr und unsere Organe
> stellen ihre Arbeit ein.
was bewegt sich nicht mehr? alles ist bewegung. kannst du dir ein denken denken, das alles denken beinhaltet?
>Die restliche Energie, die im
> Körper in chemischer Form gespeichert ist, wird beim
> Zerfall unseres Körpers wieder an die Umwelt abgegeben.
was sagt dir, das der körper nicht mehr als nur ein vehikel
ist, das sich beim tod auflöst?


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: