logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Bewusstsein: Geheimnis des Bewußtseins Bewusstsein: Bewusstsein&Materie (wiki)
re: die Vorstufe
myrrhe * schrieb am 29. April 2009 um 8:24 Uhr (928x gelesen):

Hallo,

wenn das stimmen würde, hätte es weder die Arbeiten von Daskalos gegeben, die er außerhalb seines Körpers getan hat (wobei das eine oder andere Mal sogar Lebende etwas von seinem Geistkörper wahrgenommen haben: einmal war das auf einem Schiff, in dessen Steuer er gegriffen hat, um dem Kapitän zu helfen); noch hätte es die Bilokationen von z.B. Padre Pio gegeben.

Die Phasenverschiebung, von der Monroe geschrieben hat, bedeutet - soweit ich mich jetzt erinnere, ich müßte nachlesen, weiß aber nicht mehr, wo das stand - die Exportation des Geistkörpers in eine andere Zeitebene. Monroe war immer von einem echten Verlassen des Körpers überzeugt.

Das, was du meinst, ist eine Vorstufe, die "Hellwahrnehmung" - dazu deht sich das Bewußtsein über den Körper hinaus aus (Bewußtsein ist überall, nur wir focussieren auf unsere physischen Sinne), um etwas weit/er Entferntes wahrzunehmen. Das kann, bei guten Medien, auch einen Bereich der Zukunft, auf jeden Fall aber auch die Vergangenheit umfassen.
Wir alle können diese Ausdehnung wieder lernen und üben: aber dazu müssen wir erst wieder unsere inneren Sinne erfahren, denn das Bewußtsein nimmt mit allen inneren Sinnen gleichzeitig wahr. Je mehr wir das üben, desto mehr kommt in unserem Wachbewußtsein davon an.

Grüße,
myrrhe

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: