logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
12 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[2]: @mathematiker: zahlenmagie
felina * schrieb am 13. April 2009 um 18:24 Uhr (1707x gelesen):

hallo martin,

also zunächst mal: du kannst davon ausgehen, dass praktisch ALLES, was ich denke, zumindest einen potentiellen bezug zu irgendetwas paranormalem hat, weil ich grundsätzlich diese unterscheidung gar nicht so streng mache. mit anderen worten: ich gehe davon aus, dass das paranormale nur deshalb paranormal ist, weil man es noch nicht erkannt hat :). und natürlich: dieses denkspielchen mit den zahlen zielt letzten endes auf das finden von analogien zwischen paranormalem und wissenschaft, weltformeln, mathematische struktur der wirklichkeit und sowas alles ab. und da ich natürlich nicht alles selber wissen und finden kann, freue ich mich doch, hier irgendwo immer jemanden zu finden, der aushelfen und meiner unwissenheit beikommen kann! :)

aber jetzt nochmal zurück zu diesem zahlenspiel. total logisch und klar. aber warum bilden alle möglichen ergebnisse dieses drehspielchens diese reihe mit vielfachen von elf? ich meine, es kommt zum beispiel niemals 387 dabei heraus, oder 477. das erklärt sich aus deiner ausführung mit der 0 und dem abzug der 1. aber es gibt doch bestimmt eine erklärung dafür, warum die möglichen zwischenergebnisse diese sind: 11 x 9, (2x11) x 9, (3x11) x 9...?

gruß




zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: