logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Auch das sollte mal angesprochen werden
Chibi * schrieb am 17. Juli 2010 um 15:05 Uhr (1676x gelesen):

Auf solchen Kabbalah-Kongressen wird massiv Wodka gebechert. Und zwar nicht billiger Wodka ausm Lidl oder Penny, sondern hochwertiger Alkohol extra aus Russland importiert oder von Russen mitgebracht der am nächsten Tag kaum Nachwirkungen hat. Da wird mit dem Saufen schon früh am Morgen angefangen. Und am Abend sind 99,9% der Leute so besoffen, dass sie ihr eigenes Zimmer nicht mehr finden können. Und so läuft das bei so ziemlich fast allen Zusammenkünften, bei den großen Kongressen, den Mini-Kongressen und den Weekend-Treffen und Zwischendrin-Feiern ab.

Und nicht ohne Grund wird penibel darauf geachtet, dass Frauen + Männer relativ angetrennt auf den großen Kongressen sind, damit es eben nicht zu sexuellen Massenorgien kommt.

Und bis vor kurzem war es weiterhin nicht gern gesehen bis verboten, dass Kinder sich auf den Kongressen tummeln, bis man gemerkt hat, dass Kinder ebenfalls eine gute Zielgruppe darstellen.

Es wird zwar als russische Tradition hingestellt, aber ich persönlich denke, dass den Leuten deshalb Alkohol angeboten wird, damit sie einfach den Mund halten und leichter annehmen was dort vor sich geht und, um allgemein die Stimmung zu heben und Kontakte untereinander zu erleichtern.

Jeder der schon mal 1 Glas Wodka getrunken hat wird bestätigen können, dass Wodka eine ähnliche Wirkung wie THC hat. Es beruhigt und setzt die Hemmschwelle massiv runter. Und auf diesen Treffen ist ohnehin so eine Happy-60's-Peace-and-Love-Stimmung, dass wirklich nur noch der Joint fehlt.

Sauft bloss nie Alkohol bei solchen Spirit-Treffen, konsumiert keine Drogen oder ähnliches und passt auf was Ihr trinkt und esst! Auch wenn es dort sehr häufig angeboten wird und es sehr verlockend ist mal an nem Joint zu ziehen, sich nen Tripp zu geben oder sich mit Freunden zu besaufen. Lasst die Finger weg von sowas in Eurem eigenen Interesse. Oder verlasst wenigstens die Veranstaltung wenn Ihr es schon nicht lassen könnt.
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 17.7.2010 15:09

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: