logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re: Ich denke
tom * schrieb am 21. Juli 2010 um 19:59 Uhr (1606x gelesen):

> es ist für andere hilfreich mal seine Erfahrungen aufzunotieren. In diesem Sinne geht es dann nicht so sehr ums "lösen".

stimmt absolut.

> Weisst Du was das schwierige nach solchen Erfahrungen ist? Dass man eben schnell auch mal das generelle Vertrauen in die Menschheit verlieren kann. Insbesondere für die Menschen die wirklich ganz tief in solchen Strukturen vergraben waren.

ja das ist echt schwierig. es hilft vielleicht sich klar zu machen, dass (meiner Erfahrung nach) der Grossteil der Menschen auch in "Sekten" es in der Regel gut meint. aber wenn halt prinzipiell der Wurm drin ist...

>
> Und was machen dann die die da als Ehepartner drin sind... oder Freundschaften dort haben... wenn sich dann einer abwendet? Das belastet ja auch die Beziehungen die man zu den Menschen hat... Entweder man geht dann zusammen raus oder die Ehe, die Freundschaft... die Beziehungen an sich gehen eben kaputt.

ich sehe ehrlich gesagt keine Möglichkeit, dass einer mit voller Überzeugung wo dabei ist und der Partner hält es für ne Sekte, aber die haben trotzdem ne gute Beziehung. Ich denke die sollten dann solange miteinander sprechen bis entweder beide in oder out sind. eine etwas weniger tiefe Beziehung könnte eher erhalten bleiben, ich würde dann raten das Thema zu meiden und wenn schon möglichst sanft darüber zu sprechen. Habe ansonsten schon nicht so tolle Erfahrungen gemacht, als ich versuchte mit vollem Einsatz meine Sicht rüber zu bringen. Dann zieht sich der andere zurück, da er sich unverstanden fühlt.

> Das ist alles so ein zweischneidiges Schwert. Erst gehts kaputt, weil man rein geht... und dann weil man raus geht.
>
> Echt schwierig dann sowas wie "Sicherheit" zu empfinden und nicht zu denken man wird von jedem "verarscht".

Es hilft Leute zu finden, die einem nicht verarschen ;)
alte Erfahrungen mit Neuen überschreiben. Ich will dich zb nicht verarschen, da gibts sicher noch mehr, die wollen dich auch nicht verarschen....


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: