logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
18 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[2]: Auch das sollte mal angesprochen werden
Chibi * schrieb am 21. Juli 2010 um 1:27 Uhr (1579x gelesen):

Lieber Chord -.-

Die Kabbalah dort hat NICHTS mit dem Judentum zu tun. Sie grenzen sich auch sehr bewusst zu jeglicher Religion ab und behaupten, dass sie gar nichts mit Religion zu tun haben, ja die Religionen selbst aus einem Missverständnis der Kabbalah entstanden wären, während die Kabbalah selbst ein sehr präzises Dingens sei um die Realität auszumessen die es anscheinend schon lange vor der Religion selbst gab...

...dann erzählen sie den Leuten irgendwelchen pseodophilosophischen und wissenschaftlichen Mist und sagen: Jaja... wir habens schon immer gewusst... und die Wissenschaft bestätigt das jetzt quasi.

Und das is genau DIE Schiene die alle diese Organisationen fahren. Egal obs der Laitman oder der Wolf oder die totoperierte Rhamta is oder sonstwer... das läuft IMMER nach dem gleichen Muster ab: Hoffnung gibts umsonst.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: