logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
1 Benutzer
9 gesamt
Wissensforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Rubrik: Wissen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
re[7]: Lichtkugel im Eis?
Omneido * schrieb am 4. Mai 2013 um 20:34 Uhr (630x gelesen):

Na habe mir schon gedacht, dass das in die Richtung geht. Sicherlich willst Du mir jetzt im weiteren noch erklären, dass man mittlerweile das Licht zum stehen bringen kann!

Ok, sprechen wir von Biophotonen (obwohl dieser Begriff meiner Meinung auch nicht ganz passt), die aber auch eine Anregungsenergie benötigen. Von Nichts kommt ja nichts! So ist es auch mit der Bioenergie!

Dass es sich mit natürlichen Licht etwas anders verhält, als mit dem technischen Licht, sollte einem Wissenschaftler schon klar sein. Bislang waren und ja ist das natürliche Licht (Grundrauschen, weisses Rauschen...) nur Störkomponenten, die es in der Technik auszuschalten galt (gilt)!

Aber jetzt sollten wir aber einmal einen Lösungsansatz zu der Kugel im Eis finden. Liegt es an der Energie im Wasser oder an der Energie außen um die Flasche herum? Ist das Wasser der Auslöser für das Phänomen?
Was sagt die paranormale Seite der Wissenschaft zu diesem Foto?

Das ist was interessiert. Dieses Problem sollte von mehreren Seiten angegangen werden. Deshalb dieser Beitrag!
Keine Angst, ist wirklich kein Fake! Dafür ist mir meine Zeit zu schade, als hier eine Show abzuziehen!

Grüsse
Omneido
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 4.5.2013 20:50

zurück


Diskussionsverlauf: