logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
16 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Geister: Geister (ressort) Geister: Geisterhafte Gesichter (hp) Geister: Spuk (wiki)
re: Entscheidet, ob wir uns zu erkennen geben sollen!
anton * schrieb am 6. Januar 2010 um 13:34 Uhr (1506x gelesen):

Salü „grüne Tara“!

Hm, hm, du möchtest eine Antwort ….

Gerne möchte ich den Quelltext lesen, also die nicht übersetzte Botschaft! Diese ist von Menschen geschrieben und bereits das "anonyme" stört mein Empfinden!

Zitat: und er sollte in eurem Geist anonym bleiben.
//////////// ob damit der Übermittler oder der Übersetzer gemeint ist? – in jedem Falle ist ein wesentliches Element einer Aussage, mit seinem Namen dafür zu bürgen. Anonyme gelten sowohl auf der Erde wie auch Anderswo als Feiglinge! Als römischer Kaiser, würde ich jetzt mit „Daumen runter“ antworten.

Habe dieses Traktat knapp über die Hälfte gelesen und einiges markiert. Aber es würde ins uferlose führen, das zu kommentieren! Ich empfinde diesen Text als „höheren Blödsinn“. Was wollen diese „sogenannten höheren, anonym bleibend wollenden Wesen mit uns Menschen?
Hätten sie wie beschrieben überlegene Fähigkeiten, hätten sie hier schon lange remidemi gemacht. Die Wahrheit ist und das weiss jedes höherstehende Wesen, die Menschen können das viel besser als jede Andere uns überlegene Rasse!

Ciao und liebe Grüsse
anton


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: