logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
6 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Entscheidet, ob wir uns zu erkennen geben sollen!
anton * schrieb am 8. Januar 2010 um 11:05 Uhr (1412x gelesen):

Salü Tara!

Frage:Mit welcher Instanz prüfe ich solche Texte auf Glaubwürdigkeit ....

\\\\\\\\\\ mit dem Gefühl - das ist nicht gleich Intuition, sondern man fühlt was echt ist. Hab letzthin dem Diskurs eines Antiquitätenhändlers zugehört. Er sagte, dass er mit der Zeit ein Gefühl für die Echtheit von Antika entwickelt hat.

Bei so vielen unterschiedlichen Energien, die sich um uns tummeln. Nicht alle scheinen mir wohlwollend zu sein. Wie entscheidet Ihr das? Intuition? Meinungsaustausch?
\\\\\\\\\\ der Himmel oder was immer dein/das Oben ist - verteilen niemals Geschenke! Schmeichlerische Geschenke oder Versprechen sind mit grosser Wahrscheinlichkeit vergiftet. Wenn Du bei einem Geschenk eine (Aus)Wahl machen kannst ist es in Ordnung.

Wie prüfe ich die Quelle?
\\\\\\\\\\ das ist das Schwierigste. Gegenfrage: wenn du einer Unbekannten Person begegnest, kennst Du ihren Namen? Nein - warum? Weil wir kein Namenschild angeheftet haben. So ist es hier, aber auch bei den Geistwesen. Ich bin nie einem begegnet mit Etikette. Aber du kannst sie an ihren Absichten und Tun erkennen. Dafür benutzt Du die obenstehenden Fragen. Was Du auch tun kannst: Frage sie nach dem Namen - wenn sie nicht antworten, zwinge sie dazu. Ich sag Dir, die "Namenlosen" flüchten auf der Stelle. Die bist Du los ...

Ciao und liebe Grüsse
anton


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: