logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Entscheidet, ob wir uns zu erkennen geben sollen!
Harlekin * schrieb am 22. Januar 2010 um 23:35 Uhr (1374x gelesen):

Es interessiert mich sehr, wo dieser Text herkommt. Es ist Wahres dran und hört sich nach einer Art Chaosmagier an, der über diesen Text nach anderen sucht und denen,die es hören können, als Warnung mit guten Absichten ins Unterbewußtsein pustet. Ihr immer direkt mit Gruselvorstellung und Alians. Merkt Ihr nicht, dass etwas Unauffälligeres viel gefährlicher für die Menschen ist? Es sind schon länger Energien im Umlauf, die manchen Menschen nicht bekommt, und die es entweder so überstehen, nicht im Leben klar kommen, also nicht überstehen; und dann gibt es noch die, die mittlerweile immun sind und sich auch noch an den anderen, die eh schon nicht mehr können, auch noch stärken, indem sie sie anzapfen. Aber was schimpf ich?
Heute hat eh jeder eine andere Meinung und es herrscht das perfekte Chaos. Und da nicht alle Menschen nur gut sind, wird es wohl den richtigen treffen, wenn man einfach irgendeinen büßen lässt. Jesus war ein Schamane und mußte für die anderen den Kopf hinhalten. PS: einschmeichlerische von Alians bzw Andersdenkende Geschenke haben mit Sicherheit eine Absicht; und wenn Du ihnen wohlgesonnen bist, können sie Dich um Ebenen höher bringen; wenn Du das nicht bist und zu unsicher, gar ungläubig, dann bist Du ihnen schon ins Netz gegangen und sie "verspeisen" Dich jeder Zeit wieder. Da durchzublicken lernst Du nur, wenn es für Dich bestimmt ist und Du zur Zeit des Sendens auf Empfang eingestellt bist.
Ich möchte gern mehr über den Verfasser wissen; wenn Du so lieb wärst und es weitergibst, dann kommt es richtig an. Gibt es da Deiner Meinung nach einen Weg?
PPS: Ein solcher Verfasser braucht keinen Namen, weil eh alles auf Geistebene abläuft. Namen sind hier schon wichtig; grad in unserem Bürokratenleben, im Netz usw;
jedoch nicht in anderen Welten; deshalb ist es nicht unverschämt sondern unwichtig. Wie göttlich sich da manche aufregen - da kann Alian sich schön dran auftanken.
Hört sich für den einen oder anderen voll schroff an, unsinnig und lächerlich, so es ja auch sein soll und kommt dann an die richtige Adresse( so Gott will*grins*)...
Liebe Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: