logo


Beiträge: 0
(gesamt: 1)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[5]: Entscheidet, ob wir uns zu erkennen geben sollen!
anton * schrieb am 24. Januar 2010 um 17:54 Uhr (1362x gelesen):

Salü Waldfee!

Zitat: WAS sind z.b. "schmeichlerische Geschenke oder/und Versprechen"?
Erkennt man auch diese übers Gefühl? (quasi die "innere Wahrheit"?)

\\\\\\\\\\ OK: Genau so ist es. Dazu ist zu sagen, dass solche Einflüsterungen auf einer mentalen
Basis erfolgen. Dass können Träume, Visionen, innere Stimme oder was auch immer sein.

Zitat: Könnte man die obigen Begriffe auch durch "Köter" ergänzen/ersetzen? Rein interessehalber weil sicherlich nicht Wenige davon betroffen sein dürften oder?

\\\\\\\\\\ Schmunzel! aber anton ist wieder mal schwer von Begriff! Was willst Du damit aussagen? Köter ist ursprünglich meist Bauernköter und Köterhund. Die niederdeutschen Mundarten weisen auf O, so daß wohl ein Schallwort auf der Grundlage von *kau- zugrundeliegt vgl. rheinfrk. kauzen "bellen, kläffen"). Kläffer' vergleichbar mit mhd. verkiuten 'eine Absage erteilen', schallnachahmende Wurzel ie. *gou-, *gu- 'rufen, schreien' möglich ist."

Die Sprachforscher ordnen den Köter also unter die Spezies, die "laut rufend / schreiend auf sich aufmerksam macht. Aber, du meinst klaro nicht den Hund sondern Menschen.
Mein Bezug galt aber quasi geistigen Einflüsterungen. Der Thread hat sich aber aus dem Anonymen "entscheidet, ob...." ergeben. Und da dabei ursprünglich ein Kettenbrief oder Mail Pate stand, betrachte ich diese nicht als "geistige Einflüsterungen", also von Geistwesen herrührend.
Die einzige Nachricht die ich von diesen erhielt, erfolgte über einen visionären Teletext. Wer hat so einen noch live erlebt, wie er losrattert.

Zufrieden waldfee?
Ciao und liebe Grüsse
anton



LG Waldfee

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: