logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
UFO: Geheimnisumwitterte AREA 51 Area51: Alien (wiki) Area51: Area 51 (wiki) UFO: Ausserirdische (wiki) UFO: Außerirdische Lebensform (wiki) Kornkreis: Kornfeldkreise Test: Regeln für Experimente (wiki)
Re: Ufo-Gläubige erfahren die Wahrheit über Aliens
katzenhai2 schrieb am 25. Juli 2002 um 16:31 Uhr (465x gelesen):

>> nun... channelings können nicht falsch sein... (ja auch wenn es nur theoretisch sein sollte, aber dein ganzer
>> beitrag bezieht sich auf eine Theorie, oder etwa nicht!?) oder glaubst du da 'oben' sitzt irgend ein sich
>> händereibendes Wesen und denkt sich, "haaa... diesen naiven menschen zeig ich's! denen lüg ich irgendetwas vor
>> HAHAHA!" ???

Wer sagt, daß Channelings korrekt und von anderen Wesen stammen??
Ich kenne kein Channeling, daß korrekte Daten wiedergab.
Channeling ist aus meiner Sicht und aus der Erforschung (RemoteViewing) eine Vermischung aus Daten des 6. Sinns und der eigenen Phantasie. Der 6. Sinn ist bei keinem Menschen so ausgereift, daß er 100%ig korrekte Daten liefert, so wie es die Augen oder die Ohren tun (ja, auch die kann man täuschen, aber darum geht es hierbei nicht).
Die Verbindungsstelle zwischen 6. Sinn und Verarbeitung dieser Daten ist nicht komplett und ausgereift, befindet sich sozusagen im Anfangsstadium. Ihr könnt ja gerne glauben was Ihr wollt, nur ist die Erforschung dieser Sache bereits im Gange und hat schon Ergebnisse hervorgebracht.
Vermutlich wird am Ende, selbst wenn alles dann erforscht und sich bestätigt hat, hier immer noch alles geleugnet.
Dasselbe scheint beim Thema UFOs so zu sein, genau diese Reaktionen habe ich von vielen hier erwartet, indem sie dem Thema ausweichen und mit nonsens antworten.
Vielleicht ist das Euer Problem? Das Ihr Euch nicht an eine bestimmte Aufgabe halten könnt?

>> ps. Die Zetas von denen du sprichst... (ja die kleinen grauen *fg*) veränderten sich nur in der hinsicht, sodass
>> sie keinerlei Emotionen mehr vorweisen konnten...
>> das diente zur besseren Kriegsführung! die graue haut etc. ist evolutionär... oder was glaubst du warum sie die
>> Menschen 'brauchen'? um eine andere Haut zu bekommen?! *ggg* - nur ne kleine verbesserung *fg*
Siehst Du, und genau wegen diesem Glauben kannst Du nicht auf meine Aufgabe antworten, da dies für Dich bedeuten würde, daß Du Deinen Glauben in Frage stellen müßtest.

Vielen Dank, ich habe meine Antwort auf meine Frage gefunden, die ich mit dieser Aufgabe bezweckt habe.


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: