logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[2]: Seltsame Starre im schlaf
nightdancer schrieb am 8. September 2008 um 22:23 Uhr (750x gelesen):

ich hab sowas ständig. es gibt ja schon leute die schlafwandeln oder leute die im schlaf sprechen. das iost bei mir alles nicht möglich weil aus meinem schlaf wirklich gar nichts "an die oberfläche" rauskommt. wenn ich im traum schreien will dann schaff ichs nich und es ist immer nur ein stumpfer schrei. (zum glück sonst würd ich in echt womöglich meine mitbewohner wecken). immer wenn ich rennen will komm ich einfach nicht vorwärts und das hab ich so oft dass ich mitlerweile schon im gefühl verankert habe nicht laufen zu können. und ma so nebenbei erwähnt ist es ja gott sei dank auch so wenn ma mal auf toilette muss. im traum kann man ja noch so viele toiletten aufsuchen, der hanhdrang bleibt und da sieht man wie nützlich diese "paralyse" ist, denn sonst währen wir sicher alle bettnässer ^^.

mir fällt dazu noch ein irrer traum ein, den ich mal vor ein oder zwei jahren hatte. es war sowas wie ein traum im traum. da war ich auch leicht krank und fiebrig und ich lag im wohnzimmer aufm sofa.
ich muss eingeschlafen sein, denn irgendwann bin ich aufgewacht und fühlte mich extrem beobachtet. ich wusste ja dass ich alleine zuhause bin aber vom gefühl her wusste ich auch dass da irgendwer oder irgendwas ist und mich beobachtet. ich bekams mit der angst zu tun und wollte losheulen, aber es ging nicht. ich war auch richtig gelähmt.
auf einmal merkte ich dass ich von allen seiten fotografiert wurde und es blitze überall. in dem moment bin ich dann "aufgewacht" und war total erleichtert, dass das alles nur ein traum war, doch genau in diesem moment wurde mir klar, dass da doch jemand ist und da fing das ganze wieder von vorne an. richtig wach wurde ich im endeffekt nur weil ich irgendwann vom sofa gefallen bin ^^.
ich weiß im übrigen bis heute nicht ob ich vielleicht tatsächlich zwei mal aufgewacht bin, denn ich habe zwei mal bewusst aufwachend das wohnzimmer gesehn, doch jedes mal verschwommen und dann fing diese paranoia an. vielleicht lag es ja an dem fieber und ich war irgendwie im halbschlaf und nicht in der lage richtig wach zu werden.
wer weiß. auf jeden fall wars gruselig.

lg

nighti

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: