logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
5 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[5]: jokke
Chibi schrieb am 4. Mai 2013 um 11:49 Uhr (923x gelesen):

>>Dr.Samuel Sagan und Dr.Edith Fiore.

http://de.wikipedia.org/wiki/Soziale_Erw%C3%BCnschtheit

http://de.wikipedia.org/wiki/Hawthorne-Effekt

http://de.wikipedia.org/wiki/Rosenthal-Effekt

http://de.wikipedia.org/wiki/Bedrohung_durch_Stereotype

http://de.wikipedia.org/wiki/Randomized-Response-Technik

Was will man von solchen Büchern erwarten? Der Autor hat ein bestimmtes Weltbild, dass er nicht in der Lage ist zu unterdrücken. Die Befragten tun das auch nicht. So etwas kann nur einseitig in die Hose gehen. Das ist eher Meinungsmache als echte Information.

Bis auf das eine Buch von Wagner (ein ziemlich gutes Buch hinsichtlich Ethnotherapie) ist alles Schrott.

Am allerschlimmsten finde ich aber das, was Du vor kurzem im Hexenforum angerichtet hast. Das grenzt schon an geistige Vergewaltigung jemandem zu erzählen, dass das Denken und Fühlen über/in einer Situation komplett falsch wäre. Das nenn ich persönlich Gehirnwäsche vom feinsten.

zurück


Diskussionsverlauf: