logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
Hauptforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[2]: 2012 - Endzeit für Faule
naurmel * schrieb am 11. August 2011 um 13:19 Uhr (1798x gelesen):

Ein schlauer Mann hat gesagt: "Baue dein Haus nicht auf Sand. Baue dein Haus auf einen Felsen." Damit meinte er nicht, dass wir uns einen festen Grund für unsere Überzeugung suchen sollen. Es bedeutet, dass es anstrengend ist.

Ich soll nicht irgendeinem Heilsversprecher hinterher laufen und die Erlösung aus meinem irdischen Trübsal erhoffen. Das wäre auf Sand gebaut.

Wenn mir einer sagt, dass es schwierig ist, mit sich und der Welt ins Reine zu kommen, dass ich unter Umständen trotz aller Mühen mein Ziel nicht erreichen kann, dass ich es allein schaffen muss, da bin ich schon eher auf felsigem Grund.

Diese Seelenfänger sind auf Menschen aus, die ihr Haus lieber heute auf Sand bauen als jahrelang ihr Fundament aus einem Felsen heraus zu hauen. Sie versprechen schnelle und leichte Hilfe, wenn man genau das macht, was sie einem sagen.

Es liegt sicher auch daran, dass wir in einer Welt leben, die uns vormacht, wie es scheinbar ohne Mühe funktioniert. Wenn Du etwas unbedingt willst, dann nimm es dir. Alles ist möglich. Das Geld liegt auf der Straße, wir müssen uns nur bücken und es aufheben. Ähnlich die Konsumartikel, sie liegen in der Auslage, man muss nur die Scheiben zerschlagen und sich nehmen, was man möchte.

Diese Lügen sind eng in unser System verwoben. Wir begegnen solchen Doktrinen überall. Und wer sich ganz offiziell von diesen materiellen Stricken befreit, der fällt aus dem Raster und wird nicht mehr ernst genommen.

Ein echter Seelenfänger verwendet daher genau diese Muster für die Jagd. Er erzählt uns, dass alles möglich ist, dass Reichtum einfach so aus dem Nichts entstehen kann und dass es keine Schande ist, wenn man erfolgreich ist. Hauptsache man spielt nach den Regeln.

Das Leben ist kein Spiel. 2012 gehen wir nicht über Los und ziehen nicht 2000 Mark ein. Aber ein paar wenige Abzocker nutzen den Hype und verdienen sich eine goldene Nase. An den Wunschfantasien der Menschen, die gerne bereit sind, sich täuschen zu lassen.

Ich hoffe, dass es nicht so viele Menschen werden, die sich und ihre Familien wegen einer fixen Idee ruinieren.

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: