logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re: Verteidigung gegen Energie-Vampire
Lingam * schrieb am 18. Oktober 2009 um 13:55 Uhr (705x gelesen):

Hi,

> Wie bringe ich den Energievampir dazu, nicht nur mich, sondern noch andere Personen im Haushalt in Ruhe zu lassen?

Begegne ihm mit Liebe.
Erschlag ihn förmlich damit, geliebt zu werden.
Das ist das Beste, was du machen kannst.
Gib ihm etwas mit, was er nicht hat.
Dann kann er sich verändern.

Ich hoffe du weißt auch, was das heißt.
Du sollst ihm nicht nur gefühlt Liebe entgegen bringen, sondern auch sichtbar.
Hilf ihm mit seinen Problemen, sei für ihn da, wenn er etwas braucht, lache und rede ehrlich mit ihm.
Nimm ihn mal irgendwo mit hin, um etwas mit ihm zu unternehmen.
Und antworte ihm immer mit einem ehrlichen lächeln.
Sprich, sieh den Kern, sein Inneres, welches geliebt werden will.
Dann ist es ein Leichtes.

Die anderen Möglichkeiten wären Zerstörung durch schwarze Rhetorik z.B.; Magie brauchts dafür gar nicht mal.
Aber Vorsicht! Überlege dir gut, was du in anderen hinterlassen willst.

> Ich selbst ziehe nämlich in ein paar Jahren schon aus, aber es gibt noch Leute, die jetzt schon total kaputt sind und noch 13 Jahre warten müssen, bis sie weg können!

Naja, bau sie auf, die anderen, kaputten Leute.
Zieh eben, wenn's nötig ist, nicht aus, sondern bleibe dort, wo du wirklich gebraucht wirst.
Geht natürlich nur, wenn du selbst stark genug dafür bist.
Bist du es? Wahrscheinlich nicht, denn sonst würdest du nicht daran denken müssen, jemanden zu zerstören.
Macht & Zerstörung ist nur was für schwache Leute.

Wenn du also zur Zeit schwach bist, ist ja nichts Schlimmes, dann werde einfach stark.
So stark, dass du irgendwann anderen helfen kannst. Wirklich helfen, d.h. die Ursachen aufzulösen.
Solange wirst du dann den Schmerz und die Hilflosigkeit ertragen müssen.

Oder du fängst an zu zerstören ... und schadest damit dir selbst und anderen.
Zerstörst dich aus einer fehlenden Stärke heraus selbst.

> P.s.: Ich weiß nicht, ob das hier hinpasst, aber ich möchte gerne eine magische Ausbildung machen, wo könnte man denn sowas machen?

Du suchst diese Ausbildung aus den falschen Gründen.
Werde erstmal stark, dann findest du schon deine Lehrer.
Dann stehen sie irgendwann vor dir.

Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: