logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

Auf der ewigen Suche
Inanja * schrieb am 28. November 2009 um 16:31 Uhr (918x gelesen):

Ich bin jetzt seit 13 Jahren auf der Suche, wie ich die Dinge steuern kann. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Zur Zeit ist mein Leben etwas durcheinander. Am Mittwoch ist wieder Vollmond u. wie immer bin ich aggressiv oder depressiv. Wenn ich aggressiv bin, fallen Sachen aus den Regalen oder es passiert den Leuten, die an mir vorbei laufen. Wie heute. Wenn ich stark depressiv bin, gehen sämtl. Elektrogeräte neben mir kaputt. So wie vor 4 Wochen. Meine Deckenlampe, mein Deckenfluter u. mein DVD-Player mussten dran glauben. Gingen aus u. nie wieder an. Ich hatte das schon vor 13 Jahren u. wenn ich verliebt bin, schmeißt mir das Schicksal alle dazugehörigen Personen in mein Leben. Und wenn der Mann verschwunden ist, treff ich auch keinen der anderen mehr. Das sind jetzt meine neuesten Erkenntnisse.
In den letzten Jahren hatte ich Träume, die kurz darauf eintrafen, ich wußte, dass Leute starben oder andere schwanger sind, wußte Telefonnummern, die in meinem Kopf auftauchten. Uhren oder Stromzähler rennen, wenn etwas nicht in Ordung ist. Mein toter Opa besuchte mich immer nachts, wenn meine Mam fast nen Schlaganfall hatte. Immer wenn ich Dinge sage, ohne darüber nachzudenken, sind sie kurz darauf Realität. Wenn ich mir allerdings in Gedanken etwas ausmale, weiß ich ganz genau, das absolute Gegenteil tritt ein. Wenn ich ausgeglichen bin, passieren solchen Dinge. Vor 2 Jahren setzte ich dann meine Pille ab. Seit dem trifft meine Regel auf Vollmond (Roter Mond). Ich fahre nur noch Achterbahn und bin mehr aggro u. deppri als ausgeglichen. Ich kann die Kraft nicht steuern oder weiß zumindest nicht wie. Ich kann momentan nicht mal meine Gedanken richtig ordnen.
Es muss doch einen Weg geben, diese Kraft sinnvoll loslassen zu können. Ich spür sie ja. Das einzige was hilft, ist die ganze Nacht durchtanzen.
Und wie kann ich es steuern???
Das Problem ist, ich habe in meinem ganzen Leben noch keine Person getroffen, die mir etwas den Weg weisen kann. Keiner versteht oder kennt so etwas.
Aber ich hoffe doch ihr habt mir nen Rat...

Inanja

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: