logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki)
re[6]: Auf der ewigen Suche u. ein paar Gedanken
Inanja * schrieb am 29. November 2009 um 20:36 Uhr (788x gelesen):

An alle, die mir bis jetzt gute Tipps geben konnten :-)

Ich hab das mit dem Erden versucht u. es hat sehr gut geklappt. Ich kam sehr schnell zur Ruhe...
Meine Energie zu lenken, da werd ich dran arbeiten u. ich habe meine Träume heute Nacht wieder aufschreiben können. Also, es wird wieder :-)

Aber noch ne Frage. Wenn ich richtig schlecht drauf bin, spürt das jeder. Es gibt Menschen die sagen, ich hätte manchmal so eine starke negative Ausstrahlung, dass sie am liebsten abhauen würden. Babies reagieren noch viel extremer darauf. Was ja klar ist. Genauso ist es, wenn ich meine Mauer hochzieh, mein Schutzschild. Jeder sieht mich u. keiner traut sich an mich ran. Diese Energie in den Boden zu leiten, ist wohl das sinnvollste. Aber wenn man sie bündeln könnte, könnte man damit nicht Sachen zum bewegen bringen oder...?

Hat von euch schon jemand über Indigo-Schulen in China gelesen? Die Superkinder? Ich weiß dass es funktioniert aber warum trifft man nie auf solche Menschen?
Es gab sie ja. Egal ob Crowley, F. Bardon, Steinar, Douwal oder sonst. Leider sind einige davon tot o. zu alt :-)
Auch wenn Rohdiamant komische Fragen stellt u. ich mich frage, wie alt er ist, hat er doch recht, wenn er fragt, wo solche Menschen sich treffen. Denn im Normalfall werden wir sie nicht finden. Außer wir machen stark aufmerksam auf uns. Und selbst wenn wir sie finden würden, was würden sie mit uns machen??? Viele Orden sind meiner Meinung nach nur auf Macht aus. Gehörte Hitler doch auch zu ihnen.
Es müsste einfach Menschen geben, die ohne Hintergedanken diese Leute schult u. ihre Fähigkeiten erweckt oder ausbildet. Wie in China. Allerdings wäre da schon wieder der Staat dahinter, weil diese Menschen ne gute Waffe abgeben würden.
Sagte Einstein doch, wir nutzen nicht mal 20% unseres Potenzials. Traurig u. die Gesellschaft verblödet durch die Massenmedien u. das "geleitet werden" immer mehr. Die meisten haben nicht mal mehr ne eigene Meinung...


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: