logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Ursachenforschung!
myrrhe * schrieb am 1. Januar 2009 um 20:37 Uhr (842x gelesen):

Hallo Jana,

nein, Reinigungsrituale helfen da nicht.
Du kannst dich nicht von etwas reinigen, das in dir ist, und das du nicht verarbeitet hast. Das geht nicht.
Es geht nur so:
Mache dir alle die Dinge, die du als dramatisch empfunden hast, klar. Suche nach weiteren Gefühlen in dir, die zu verdrängten Erlebnissen gehören. Dann versöhne dich mit den Ereignissen und den dazugehörenden Personen, und lasse alle Schuldgefühle von deiner Seite los.
Da ich nicht weiß, was dir widerfahren ist, kann ich es nur in dieser Kurzform bringen. Ein guter Therapeut, der mit dir diese Erlebnisse aufarbeitet, wird wissen, was damit gemeint ist - und wird mit dir darauf hinarbeiten.
Solange alle diese Dinge nicht aufgearbeitet sind, können sie immer wieder hervorbrechen, aus heiterem Himmel.
Stell es dir so vor: Ein Mensch, der im Krieg ein Trauma erlebt hat, wird - auch wenn es ihm, nach Jahren, wieder gut geht - z. B. in Form, von Alpträumen wieder davon heimgesucht. Weil er nie Gelegenheit hatte, dieses Trauma aufzuarbeiten, loszulassen, sich damit zu versöhnen.
Verzeihen ist die größte und wirksamste Reinigung, die es gibt. Verzeihe - und lasse los.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung eine Körpertherapie empfehlen - suche einmal danach.

Lieben Gruß,
myrrhe

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: