logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
re[2]: genauso ! genauso ?
LiquidGE * schrieb am 14. Januar 2009 um 13:25 Uhr (823x gelesen):

Die Vergangenheitsform habe ich gewählt weil ich auf spezielle Glaubensgrundsätze(Sichtweisen der Welt) meiner Vergangenheit geschaut habe.

Da ich mich nicht als erleuchtet fühle momentanwird das sicherlich auch heute noch für mich gelten *g*

OBE-Astrales-BewussteTräume werden für mich auch in Zukunft hilfreich sein, kommen mir aber nicht mehr als das ultimative Mittel vor.

Es scheint mir als wäre die wirkliche wichtige Lektion aus all den Jahren gewesen : Ruhe, Zufriedenheit, Gelassenheit, Liebe, Akzeptanz, Offenheit ..

Es ist ein unterschied ob man mal ruhig ist oder die Ruhe in sich als bestandteil seines Wesens spürt. Damals habe ich Ausflüge zur Ruhe gemacht und heute spüre ich sie in mir. Das hört sich an als wäre ich die Ruhe selber, ist nicht so... Aber der Vergleiche meiner Vergangenheit mit dem Lebens-Gefühl heute bringen diese Worte hervor.

Ich fühle schon klare Stufen, und am leichtesten ist es die Treppe hinunter zu schauen um zu merken wie hoch man schon gestiegen ist. Wenn ich beim Treppesteigen nur auf meine Füsse schaue merke ich gar nich das ich irgendwo hinkomme, eine Treppenstufe fühlt sich an wie die vorherige. Ich schaue gerne auf meine Füsse, sind ja MEINE Füsse....


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: