logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
Vereinsforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Vereinsseiten Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
OBE: Astralebenen (*) Astralwandern: Astrale Welten Lebenslust (hp) Astralwandern: Seltsame Erlebnisse (hp) Astralebene: Astralvampir (wiki) Astralebene: Budaliget (wiki)
Nur noch peinlich
proyect_outzone * schrieb am 10. April 2013 um 13:41 Uhr (1587x gelesen):

Hat einer von euch die letzte Zeit überhaupt mal in das OBE Forum reingeschaut?

Wenn nein, dann wird es so langsam Zeit. Eure Foren sind eure Aushängeschilder. Wie kann man die so aussehen lassen?

Paranormal ist ein Paradies für Forentrolle und mindestens einen (zur Zeit heißt der Chibi) kenn ich hier schon seit JAHREN. Daraus kann man schlussfolgern, dass den Trollen optimale Bedingungen geboten werden.

Siehe: http://www.paranormal.de/obe-forum/51004-liebe-kinder-die-kunst-ein-forum-zu-zerstoeren

Wenn die Foren so mit Trollen angefüllt sind, braucht man sich auch nicht wundern, wenn kaum einer noch was schreiben mag.

Es wird echt Zeit für gravierende Änderungen. Die Wichtigsten Punkte währen:

-Registrierungspflicht
-Strenge Löschung ALLER Trollbeiträge INKLUSIVE der so genannten "interessanten" Beiträge der Trolle (Da jeder Beitrag eines Trolls der Provokation der User dient und diese Provokationen oft unterschwellig bzw. für außenstehende nicht erkennbar sind)

Das reduziert zwar Anfangs die Anzahl der Beiträge aber am Ende wird es wesentlich mehr sinnvolle Diskussionen und einen neuen Userstamm geben.

-------------------------------------------

Die meisten Trolle wollen nur Aufmerksamkeit und sie wollen dass man sie beachtet. Während die übrigen Trolle möglichst viel Schaden anrichten wollen. Beiden kann man nur beikommen, wenn man ihnen die Grundlage entzieht. Keine verbleibenden Troll-Beiträge heißt keine Beachtung und keine Möglichkeit der Erfolgskontrolle des entstandenen Schadens da Userreaktionen fehlen.

Natürlich kann man versuchen mit Trollen zu diskutieren, aber eben genau das wollen sie.

Man hat keinerlei Chance ihnen mit Worten beizukommen. Sie haben Freude an jeder Reaktion und jeder Antwort des Users. Sie haben kein Interesse an den Inhalten der Antworten der Aussagen. Die Gefühle eines Trolles kann man nicht mit Worten in einem Forum verletzen. Trolle sind eiskalt gegenüber Aussagen jeglicher Art, zumal ein erfahrener Troll jede Art von Aussage schon etliche Male gehört hat.

Die User jedoch werden durch Trolle in der Regel schnell und leicht vergrämt, da die Diskussionen anstrengend, lästig und somit auch störend sind und die User nicht selten am Ende einer solchen Diskussion selbst blöd da stehen.
---
Beitrag zuletzt bearbeitet: 10.4.2013 15:52

zurück


Diskussionsverlauf: