logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
9 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Hexerei: Hexen-Ressort Reiki: Reiki (wiki)
Re: Schutzgeld?
Es schrieb am 22. April 2002 um 15:22 Uhr (403x gelesen):

Du bildest aus? Was lernt man bei Dir?

Unfälle zu arrangieren?

Um Energie zu betteln und anschließend davon verbraten werden?

Den Hermes Trismegistos auswendig zu lernen?

Am Erfolg werdet ihr sie erkennen.

Sssss

> Hallo,
> ich nehme an, damit ist eine Schutzgebühr gemeint, Schutzgelder erpresst die Mafia.
> Das was du sagst, wer sich entschließt, Hexen auszubilden, der tut es gerne, das trifft auf Leute wie mich sicher zu, aber ich kann dir sagen, das ist manchmal höllisch viel Arbeit, wenn du mehrere DIN A4 Seiten lange Texte schreibst um jemandem was zu erklären. Deshalb, weil ich es gerne tue, nehme ich mir auch das Recht heraus, mir meine Schüler selbst auszusuchen und mich somit vor Buffyfans zu schützen, wenn aber jemand beschließt, ich bilde jeden aus der kommt, ob ich ihn mag oder nicht und wenn ein Buffyfan kommt, der soll die gleiche Chance bekommen, so habe ich auch Verständnis, wenn jemand einen kleinen Obolus dafür verlangt. Das sollte aber alles mit Maß und Ziel geschehen. Beim Reiki werden auch Gebühren erhoben, nur finde ich, da ist das mit den Gebühren etwas außer Kontrolle geraten, ich habe schon Kursangebote gesehen, wo über 1000 DM verlangt wurden (ist aber nicht die Regel).
> ciao
> Blaze



zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: