logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Test: Regeln für Experimente (wiki)
re: Interpretation und Akzeptanz.
Lingam * schrieb am 8. November 2009 um 21:01 Uhr (717x gelesen):

Yo,

gibt es denn überhaupt etwas anderes, als die Liebe?
Angst und Hass sollen ja nur eine abgeschwächte bzw. andere Form der Liebe sein.

Nichtakzeptanz wäre somit auch eine Form der Akzeptanz.

Was meinst du?
Kann man wirklich jemanden nicht lieben (wollen)?
Gibt es einen Willen, ohne Liebe?
Gibt es einen Willen, ohne Herz?

Gesetz.
Wie ist das gemeint?
Kann man es überhaupt brechen?
Oder ist es unzerstörbar?

"Liebe unter Willen"
Das ist auch der Punkt, an dem ich mich störe.
Denn Liebe kann man nicht beherrschen.
Vielleicht ist etwas anderes damit gemeint?
Ich habe aber keine Ahnung, was das sein könnte.

unter Tage ... unter Liebe ... Liebe unter Tage (Willen) ...
hmm, kein Plan, schrecklicher Versuch ;-)

hmm, wobei ...
Liebe unter dem Willen / Liebe hinter dem Willen
vllt. haut's ja doch hin :p

Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: