logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[4]: Gesetz des neuen Zeitalters
Lingam * schrieb am 9. November 2009 um 16:15 Uhr (834x gelesen):

Hallo diskord,

> > Worin unterscheiden sich Ego und wirkliches Selbst?
> Worin unterscheidet sich Verlangen und Liebe?

http://de.wikipedia.org/wiki/Ego
Ziemlich objektiv, dass es keinen wirklichen Unterschied gibt.
Es sei denn, man übertreibt irgendwas ;-)
Dann grenzt sich die Übertreibung von der Wirklichkeit ab.

Wenn du es anders siehst, schreib doch bitte, wie du beides trennen würdest.
Vielleicht kann ich es dann besser verstehen?

http://www.superweb.de/blingroxybling/schmerzen__liebe/index.htm
Liebe, oder Verlangen?

Auch hier empfinde ich keinen Unterschied.
Verlangen ist (eine Art) Liebe.
Verlangen nach Liebe ... Sehnsucht - nach dem, was fehlt, was einen vervollständigt.

> > Sind nicht beide Teil des Menschen?
> Sicher.

Also sind sie durch den Menschen eins, im Menschen - als Mensch?

> > Bzw. was ist überhaupt das "wirkliche Selbst"?
> Das was von deiner Persönlichkeit übrig bleibt, wenn du den egoistischen Teil rausnimmst.

Was ist Egoismus?
Egoismus = Ego?

http://de.wikipedia.org/wiki/Egoismus
Egoismus scheint hier eher eine Art Sucht zu sein.

> > Und warum sollte eines dem anderen überstehen?
> Weil wir nicht Anarchie sondern Freiheit wollen.

Wer ist wir ?

Und was ist Freiheit?
Freiwilliges Rücksichtnehmen?
Dankbares ebenso freiwilliges Annehmen einer Rücksichtnahme?
Oder ein (per "Gesetz") bestimmtes und vorgeschriebenes Rücksichtnehmen?
Wo liegt der Unterschied zwischen deiner Definition von "Anarchie" und "Freiheit"?
Für mich gibt es keinen.

Grüße

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: