logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[3]: Brain-Sync: kostenlose Entspannungsmp3 für euch
myrrhe * schrieb am 13. Februar 2008 um 12:33 Uhr (886x gelesen):

Hi,

> Zur 2.
> Richtig und Falsch, Ich habe genau darauf geachtet dass alle (hörbaren!) Töne ankommen..
> Dazu reicht eine Bitrate von mindestens 128kb
> Die hörbaren reichen völlig, da das was du nicht hörst auch bei dir nicht wirken kann ;)

Letzteres stimmt nicht. ;-)
Ein Ton besteht aus einer Kaskade von Obertönen, die wir nicht hören können, aber dennoch wahrnehmen. Ja, sogar noch mehr: Wären diese Obertöne nicht, könnten wir Töne nicht klassifizieren. - Stelle mal von einem Klavier- und einem Geigenton die Obertöne ab, und höre dir nur den Sinuston und vielleicht den 1. und 2. Oberton an. Du wirst die beiden Instrumente nicht auseinanderhalten.

So ist es auch bei Hemi-Sync: Die Töne wirken auch im unhörbaren Bereich. Es macht also sehr wohl etwas aus, in welchem Format bzw. welcher Samplerate (kBit/sec) du konvertierst. Ich würde so eine Musik immer im WAV- bzw. AIFF-Format konvertieren, bzw. tue das auch (von meinen eigenen CDs natürlich) - und CD-Qualität ist bekanntlich auch schon digital gerastert und somit nicht mehr vollständig im Klangbild. Aber das ist heute immer noch die beste Wahl, nachdem man leider Analogdateien nicht mehr verwenden kann (LP, Audio-Cassette).

Nur so zur Anregung. ;-)

Grußvon
myrrhe

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: