logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
2 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

re[10]: Endlosschleife
Cosma_Leah * schrieb am 12. August 2008 um 17:23 Uhr (705x gelesen):

Hi One

Das Einzige, was wirklich bleibt, ist die Liebe. Alles andere ist die versuchte Wiederherstellung des von der Erwachsenenwelt verletzten Kindes. Wenn ich mir z. B. meine Geschwister anschaue. Sie waren als Babys perfekt und noch ganz, bis sie unter die Räder kamen und entsprechend ihrer Verletzungen Fehlverhalten entwickelten (Drogen, Kriminalität) und aufgrund dessen starben. Ich sehe da keinen Sinn. Ein Kleinkind weiß unendlich viel, mehr als die Erwachsenen. Man muss ihm nur mal zuhören und es beobachten.

Würde sich die Menschheit wirklich in irgendeiner Form entwickeln, müsste dies historisch irgendwie spürbar sein. Das ist es nicht. Die Menschen bleiben, was sie ehedem waren. Ich sehe keine Entwicklung.

Eine Weiterentwicklung auf anderer Ebene in einer anderen Welt wirkt dann schon logischer. Und weshalb immer alles vergessen und immer in die 1. Klasse gehen. Ich möchte lieber auf einer anderen Welt in die 2. Klasse. Die astrale Welt zeigt doch eigentlich auch diese Perspektive. Es gibt noch andere Dimensionen, andere Welten. Das fände ich viel spannender.

Liebe Grüße
Cosma Leah

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: