logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
3 gesamt
OBE-Forum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Astralreisen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Heilen: Reiki (wiki)
re: Seelen heilen?
Cerebraleflatulenz * schrieb am 8. September 2008 um 15:09 Uhr (854x gelesen):

Hallo Aleera .
Bin echt nicht glücklich darüber , was Dir teilweise geraten wird !!! Den meisten ist wohl nicht klar , das Du ein ernsthaftes Problem hast . Deine Probleme sind aus diesem Leben und haben nichts mit vorrangegangenen Leben zu tun . Die Veranlagung für Persönlichkeitsstörungen werden vererbt . Wenn dann in der Kindheit traumatische Erlebnisse und oder Erziehungsfehler dazu kommen , kann die Krankheit ausbrechen . Heilen kann man Persönlichkeitsstörungen nicht . Man kann nur lernen damit umzugehen . Medikamente helfen auch nicht wirklich . Sie können nur Symptome unterdrücken zB aggressionen . Psychotherapeutische Hilfe mußt Du auf jeden Fall in anspruch nehmen . In der Psychiatrie gibt es ganz viele Richtungen und Lösungsversuche . Man muß das passende finden . Einige Kliniken setzen auf Sedierung , andere auf Tiefenpsychologie , andere auf Verhaltenstherapie . In Amerika gibt es sogar Kliniken , da gibt man den Patienten Halluzinogene Drogen ( bitte keine Eigenversuche !!!), damit sie sich mit ihren Problemen auseinander setzen . Beim Borderline-Syndrom kam es oft zu Mißbrauch in der Kindheit oder es gab Störungen in der Beziehung zu seinen Eltern , Lehrer etc. Das meiste ist verdrängt und kommt als Gefühlsausbruch aus dem Unterbewußtsein . Es können auch relativ "harmlose" Erlebnisse zu so einer Erkrankung führen ( ein Lehrer der Dich angegeiert hatte , jemand der beim duschen ins Bad kam etc ). Manchmal ist es besser , wenn man nicht weiß was war ! Wichtig ist auf jeden Fall , das Du einen Therapeuten hast , der sich darauf spezialisiert hat ! Mit ihm mußt Du jeden Schritt besprechen . Allein auf alternative Heilsversprechen würde ich nicht hören ! Ein Borderline-Syndrom ist nicht weit entfernt von einer Psychose . Eine falsche Behandlung kann für Dich die Hölle bedeuten !

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: