logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
0 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Energie: Energievampir (wiki) Energie: Batterie von Bagdad (wiki) Energie: Bewusstsein&Materie (wiki) Hexerei: Hexen-Ressort OBE: Astralebenen (*)
re[8]: schweben wieder erlernen?
Harlekin * schrieb am 24. November 2009 um 15:36 Uhr (720x gelesen):

Freut mich, dass es schon ein bischen weitergeholfen hat.
Schau mal nach Traumbücher. In den guten steht nicht nur eine Auflistung für die Deutung, sondern auch viel "drum-rum" erklärt.
Dann wäre eine Möglichkeit im Internet oder nach Büchern zu sehen, die sich mit Astralreisen oder Luzidträumen befassen.
Allgemein zum lernen, wo man aber nicht denken darf, dass man
in eine Richtung gedrängt wird, sondern man viel Informationen bekommt und sich zum Schluß entscheiden darf, ob man dazugehören möchte oder eben nicht empfehle ich gern
die Bücher Zauberschule der neuen Hexen von SilverRavenWolf.
Ich lese gern und hab schon einiges an Büchern; das war nicht immer so; ich habe Jahre erst mal was gelernt und zur bestandenen-selbstauferlegten Prüfung das entsprechende Buch hinterher gefunden.
Bisher hatten wir Infos über Möglichkeiten bei denen man den Körper verlässt. Es gibt auch andere. 2 davon darf ich aufschreiben:
1. Schweben kann man durch Tanz erreichen. Man muß nicht immer ruhig in sich gehen, man kann auch beim tanzen meditieren und dabei kann es sehr gut vorkommen, dass man abhebt.
2. Ich bin als Jugendliche in einem Dorf aufgewachsen. Wir hatten ein Haus auf einem sehr Energie-geladenem Grundstück
(warum usw würd jetzt zu lang dauern) und eine lange Straße
bis zum nächsten Dorf. An Tagen, wo der Mond richtig stand und der Wind mich packte hat er mich "gut getragen".
So, hoffe auch das ist hilfreich.
Mach was draus; ich glaub an Dich!


zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: