logo


Beiträge: 0
(gesamt: 0)

Jetzt online
0 Benutzer
1 gesamt
Hexenforum   Paranormal Deutschland e.V.

Hauptforum  Heilerforum  Hexenforum  Jenseitsforum  Literaturforum  OBE-Forum  Traumforum  Wissensforum  Nexus  Vereinsforum  ParaWiki  Chat 

Ressort: Hexen Kontakt Suche Login
Ansicht: Klassisch | Themen | Beiträge | rss

(BETA) Links zu Beiträgen, Artikeln, Ressorts und Webseiten, die zu diesem Beitrag passen könnten (Alle bisher vermerkten Stichwörter und URLs):
Magie: Magie-Ressort Magie: Ausbildung zum Zauberer (wiki)
re[7]: Interpretation
Marcus * schrieb am 21. Juli 2010 um 23:02 Uhr (626x gelesen):

Hallo lieber Seraphel

Es freut mich immer reges intereese zu sehen zu bestimmten Themen in denen ich mich auskenne bzw es glaube mich auszukennen. Kurz mal vorab, ich habe schon bevor ich überhaubt diese seite gefunden habe daran gegleubt wegen aussenwelt halt auch sehr einsam gewesen nur als Dunkler ernergy nutzer oder kurz halt Dunkler Magier kann man halt frei herau entscheiden ob man jemanden schaden tut oder halt sich selber mit bestimmt zaubern belegt. Meine Zeit wo ich anderen noch geschadet habe liegt schon ein gutes stück hinter mir. Schon allein deswegen wie ich gesehen habe was für schaden bestimmt sachen verursachen. Also grob gesagt mal verantwortung übernommen für das was ich über konzentration und ernergy FLuss erschaffen habe. Bzw. auch schon bestimmte sehr hartnäckige flüche zerstört.
Für die jeweilige erngy Nutzung kann man sich auf den erst faten nicht entscheiden weil das ist jenach Lebens situation entschieden. Erst wenn man eine Wariante der vielen unterschiedlichen ernergien nutzen kann. Kann man auch andere recht leicht erlernen.

Viele fragen mich auch worin der Unterschied zwichen Licht und Dunkel besteht. Es ist an sich kein Großer man kann es gut mit Tag und Nacht vergelichen. Denn es sind nur die Ansichten die unterschiedlich sind. Ansonsten gelten die gleichen Regeln und die gleichen Gesetze. Also kannst du mir glauben das ich auch selbst von der Umwelt gestraft wurde für meine schadens Magie die ich gewirkt habe.

IM großen und ganzen ist es mir sogar schon egal geworden ob mir die Menschen glauben oder nicht für mich zählt alleine immer der erfahrungs austausch und wie ich mein Wissen immer erweitern kann so das ich das gesetzte Lebensziel erreiche. Unter anderen glaube ich auch daran das es keine zufälle gibt sondern das wort zufall nur eine dauerhafte ausrede ist für etwas was sich Menschen nicht erklären können.
Solltest du aber fragen wie man zur Dunkelheit kommt und wie man es erlernen kann halte ich es wie alle wahren Dunkle das ich keine auskunft darüber gebe. Denn der weg ist mit Opfern die man selbst vom eigenen Körper oder Seele geben muss beseeht und diese wünsche ich keinen hier.

Wenn jemand mal den faht der Magie gehen möchte ist der einfachste und beste Weg nach meiner meinung der Weg der Naturmagie. Denn bei Naturmagiern gibt es die wenigsten vorurteile zu anderen Magiern. Mich selbst belustigt es zwar ab und anmal wenn engstörnige Licht Magier versuchen als egoistisch darzustellen aber ich kann sie mit ihren eigenen worten genauso egoistisch hinstellen. Deswegen ist auch alles eine frage der Ansicht und der Pespektive mit der man die Welt betrachtet und dabei ist es vollkommen egal welchen glaubens Weg man geht. Solange man mit sich selbst wie auch mit der äußeren Welt im reihnen ist und noch seinen eigenen Verstand benutzt.

Hoffe das ich dir damit einen kleinen einblick in meinen Glauben geben konnte. Ob du an Magier´n/rinnen GLaubst oder nicht ist natürlich dir überlassen.

Sei Lciht und Liebe mit dir und mögest du im Dunklen immer sicher Wandeln ( auf gut Deutsch: Liebe Grüße ).

zurück   Beitrag ist archiviert


Diskussionsverlauf: